Frage:
Was sollte ein Pilot tun, wenn er sich schläfrig fühlt?
Hash
2013-12-27 17:49:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was sollte ein Pilot eines großen kommerziellen Passagierflugzeugs tun, wenn er sich schläfrig fühlt?

Was ist die maximale Zeit pro Tag, während der der Pilot das Flugzeug steuern darf?

Nach welchem ​​Land / welchen Vorschriften fragen Sie in Bezug auf die maximale Zeit pro Tag Ihrer Frage?
Beim Aufbau des Wüstenschilds in den frühen 90er Jahren wurde die Regel ignoriert, obwohl die internationale FAA-Verordnung besagte, dass Sie in einem Zeitraum von 24 Stunden nicht mehr als 12 Flugstunden einplanen konnten. Ich war ein 747-Kapitän, der Frachter flog, und als Kapitän mit niedrigem Dienstalter ließ ich die Brüssel nach Saudi-Arabien fahren. Neun Stunden runter, entladen und neun Stunden zurück, also gingen wir oft über die 12 in 24. Wir wurden sehr müde, aber wir hatten keinen Zugang zu den Go-Pillen der Luftwaffe (Dextroamphetmin, wie ich mich erinnere), und selbst wenn wir Wir waren einem Drogentest ausgesetzt.
In einer dreiköpfigen Besatzung war es durchaus üblich, dass eine Person schlief, und es war nicht ungewöhnlich, dass zwei Personen einschliefen. Nicht legal, aber praktisch.
Es gab einen [Vorfall im Jahr 2012] (http://avherald.com/h?article=451572e0), bei dem Piloten PAN deklarierten und eine automatische Landung beantragten, weil sie sich beide müde fühlten.
Vor vielen Jahren benutzte ATC das SELCAL eines Flugzeugs, um Piloten zu wecken, die, glaube ich, San Francisco überflogen. Das ist aus dem Gedächtnis, aber als ich bei Google danach gesucht habe, bin ich auf diese neuere Instanz aus Indien gestoßen: http://articles.timesofindia.indiatimes.com/2008-06-26/india/27760600_1_selcal-dubai-jaipur-mumbai- Luftverkehr
Zwei antworten:
#1
+22
James
2013-12-27 22:16:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ein Pilot nicht ausreichend ausgeruht ist, um das Flugzeug sicher zu bedienen, sollte er nicht fliegen. Wenn ein Pilot fliegt und einschläft, sollte er mit einem anderen Piloten oder Land aussteigen.

Die aktuellen FAA-Bestimmungen für Inlandsflüge beschränken Piloten im Allgemeinen auf acht Flugstunden innerhalb von 24 Stunden.

Für die Luftwaffe variieren die tatsächlichen Flugdienstzeiten je nach Flugzeug Typ und Mission, aber wir müssen 12 Stunden Besatzungsruhe mit der Möglichkeit für 8 Stunden ununterbrochene Ruhe vor dem Flug einlegen.

Sie können das FAA-Merkblatt zu Flugzeit, Ruhe und Müdigkeit des Piloten lesen hier.

Ich glaube, das Acht-Stunden-Limit gilt nur für den kommerziellen Betrieb.
Es mag sich seit meiner Pensionierung geändert haben, aber als ich flog, schien ich mich daran zu erinnern, dass die 8-Stunden-Beschränkung eine innerstaatliche Regel war. Die internationale Regel war damals 12 Stunden.
Ich denke, das Stundenlimit hat mit der Größe der Crew zu tun? Sie müssen eine 3-Mann-Crew für eine 12-Stunden-Schicht haben (Sie haben also ein Backup). Aber ich weiß es wirklich nicht, ich dachte nur, ich hätte das irgendwo gelesen ...
#2
+19
abelenky
2014-01-19 01:01:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das erste, was ein Pilot tun sollte, wenn er sich schläfrig fühlt, ist Überprüfen Sie den CO-Sensor . Schläfrigkeit ist das erste Anzeichen einer Kohlenmonoxidvergiftung. Die Überprüfung auf CO-Vergiftung dauert nur eine Sekunde und kann leicht gemildert und behoben werden.

HINWEIS: Anscheinend wird ein Pulsoximeter nicht weist auf ein CO-Vergiftungsproblem hin.

Hoffentlich handelt es sich nicht um eine CO-Vergiftung, und sie haben in der Nacht zuvor nur zu lange gefeiert.

Guter Punkt. Hier ist das Sicherheitsblatt der FAA zur CO-Vergiftung. http://www.faa.gov/pilots/safety/pilotsafetybrochures/media/CObroforweb.pdf
Bitte beachten Sie, dass das Standard-Pulsoximeter KEINE CO-Vergiftung erkennt. Offensichtlich sehen CO und O2 im Blut für ein Pulsoximeter gleich aus.
@SkipMiller: Das wusste ich nicht, aber es scheint sehr wichtig zu sein! Vielen Dank. * (Antwort bearbeiten) *
Ich habe noch nie ein großes oder turbinengetriebenes Flugzeug mit einem für die Flugbesatzung sichtbaren CO-Sensor gesehen.
Im Allgemeinen ist eine CO-Vergiftung nicht auf ein müdes Gefühl beschränkt. Die Symptome sind eher körperlich krank, d. h. Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel usw.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...