Frage:
Warum sind FDRs und CVRs immer noch zwei separate physische Geräte?
Bret Abel
2014-08-24 16:29:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Angesichts der Geschichte von Flugdatenrekordern und Cockpit-Sprachrekordern verstehe ich ihre Herkunft als zwei separate physische Geräte. Angesichts ihrer getrennten Entwicklungsspuren, regulatorischen Anforderungen und Speichermechanismen liegt es nahe, dass sie historisch als zwei getrennte "Dinge" existierten.

Ich habe jedoch den Eindruck, dass die überwiegende Mehrheit der Kommerzielle Flugzeuge, die heute operieren, verwenden Festkörperspeicher, um sowohl Flugdaten als auch Sprachaufzeichnungen im Cockpit zu speichern. Beide Geräte haben viele ähnliche Anforderungen hinsichtlich der Fähigkeit, extremer Hitze, G-Kräften, Schlagfestigkeit, Eintauchen in Wasser usw. standzuhalten. Beide Geräte sind mit Unterwasser-Ortungsbaken ausgestattet. Sogar die leuchtend orange Farbe beider Rekorder ist gleich!

Der Wikipedia-Artikel über Flugschreiber erwähnt kurz, dass "FDR und CVR in einem feuerfesten, stoßfesten, hergestellt werden können." und wasserdichter Behälter als kombinierter digitaler Cockpit Voice and Data Recorder (CVDR) ". Wenn ich jedoch über moderne Flugunfalluntersuchungen lese - 1990er, 2000er, 2010er - suchen und analysieren die Ermittler immer die beiden getrennten Black Boxes. Ich glaube nicht, dass ich jemals von einem Unfall mit einer einzigen kombinierten Black Box gehört habe, daher scheint ihre Verwendung immer noch nicht sehr verbreitet zu sein.

Warum nicht? Da das einzige, was ich sehen kann, das einen modernen CVR von einem modernen FDR unterscheidet, der Typ der gespeicherten Daten ist, warum wurde die Integration dieser separaten Geräte vor Jahrzehnten nicht zur Norm? Die beste Erklärung, die ich finden kann, ist eine Art Redundanzbegriff, aber dies ist nicht sinnvoll, wenn zwei separate Datensätze gespeichert werden.

Selbst wenn ein einzelner kombinierter Rekorder als zu riskant eingestuft wurde, wie schwierig könnte es sein, beide Datensätze auf zwei identischen Rekordern aufzuzeichnen? Zumindest auf diese Weise wird echte Redundanz aufrechterhalten. Die Tatsache, dass "Flugdaten" und "Cockpit-Sprachdaten" immer noch auf zwei separaten physischen Geräten gespeichert werden, erscheint heutzutage ziemlich absurd.

Es scheint ungefähr so ​​logisch wie der Kauf und die Wartung von zwei separaten externen Geräten Festplatten - eine für meine Musiksammlung, eine für meine Filmsammlung. In den frühen 90ern war es näher am Leben, als ich eine Sammlung von VHS-Kassetten und eine Sammlung von Kassetten hatte. Aber jetzt, da alles digital ist, ist es (logisch und finanziell) sinnvoll, nur ein Gerät zum Speichern beider Sammlungen zu verwenden. Warum ist es bei modernen FDRs und CVRs nicht dasselbe?

Willkommen bei Aviation.SE! Hervorragend erste Frage gestellt, gut durchdacht und geschrieben. Zeigt Ihre Forschung.
Gut präsentierte Fakten und Analogien. Diese Frage wurde in der Vergangenheit kurz [gestellt und beantwortet] (http://aviation.stackexchange.com/questions/3333/why-dont-both-black-boxes-hold-the-same-data/), aber Ihre Version ist detailliert.
Während dies ** eine sehr gut geschriebene Frage ** ist, ist dies auch ein Duplikat von [Warum enthalten nicht beide Blackboxen die gleichen Daten?] (Https://aviation.stackexchange.com/questions/3333/why- Nicht beide Blackboxen enthalten die gleichen Daten. Ich hoffe, dass Sie hier bleiben und weiterhin so hochwertige Fragen stellen. Bitte durchsuchen Sie zuerst die Website, um festzustellen, ob sie noch nicht beantwortet wurde. :) :)
@Lnafziger Dieser Benutzer hat sich zuletzt vor ca. 3,5 Jahren angemeldet. :) :)
@reirab Haha, ich denke, er wird dann nicht bleiben. Hoffentlich kommt er zurück !!
Drei antworten:
#1
+20
Peter Kämpf
2014-08-24 17:16:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie würden wahrscheinlich nicht glauben, wie viel Aufwand erforderlich ist, um etwas zu zertifizieren, das in einem Flugzeug fliegt. Dies ist ein mehrjähriger Prozess, insbesondere wenn er so sicherheitsrelevant ist wie der CVR und der FDR. Und es muss mit allen nationalen Behörden Ihrer beabsichtigten Kunden durchgeführt werden.

Dies ist ein Fall, der gut genug ist. Der Vorteil der Kombination beider ist real, aber so gering, dass es bisher niemand für sinnvoll hielt, den Zertifizierungsprozess zu durchlaufen. In Bezug auf Redundanz wäre die Übertragung der aufgezeichneten Daten an eine Bodenstation sogar noch besser als die zweimalige Aufzeichnung im selben Flugzeug. Wenn das in MH370 installiert worden wäre, hätte der größte Teil des Suchaufwands eingespart werden können.

Ich erwarte, dass bei der Datenübertragung etwas passiert, und dann könnten möglicherweise beide Geräte verschmolzen zu einem.

Es ist seltsam, CVR und FDR als "sicherheitsbezogen" zu bezeichnen, da sie die Passagiere nicht wirklich vor Unfällen schützen.
@florisla Sie schützen Passagiere. Nicht vom betroffenen Flug, sondern von allen zukünftigen Flügen, wenn ein schwerwiegender Fehler festgestellt wird.
Wenn einer beschädigt ist (oder nicht gefunden werden kann) und nicht gelesen werden kann, stehen die Chancen gut, dass der andere möglicherweise noch Daten liefert. Kombinieren Sie beide zu einem einzigen Gerät und Sie verlieren das. Es fügt also ein bisschen Redundanz hinzu.
Tatsächlich passiert es bereits - Transporthubschrauber verwenden seit Ewigkeiten einen kombinierten CVFDR, und neuere Generationen von CVDRs haben in VLJ / Light-Bizjet-Apps Einzug gehalten, wo es zuvor möglicherweise einen CVR gab, aber keinen FDR oder überhaupt keine Rekorder. Der Embraer Phenom 500, der vor kurzem in Gaithersburg, MD, unterging, verfügte über einen kombinierten CVDR, der von den Ermittlern beispielsweise im Rahmen der Rekonstruktion des Absturzes verwendet wurde.
@jwenting Ja, Redundanz ist wichtig - deshalb würde ich erwarten, dass sie alle Signale in einem Gerätetyp aufzeichnen und zwei davon verwenden.
@VolkerSiegel Das würde zu einem anderen Problem führen: Was ist, wenn das Gerät einen Konstruktionsfehler aufweist, der dazu führt, dass es nichts aufzeichnet? Um dem entgegenzuwirken, benötigen Sie 2 verschiedene Geräte, die für die gleiche Aufgabe ausgelegt sind, oder idealerweise 3. So werden redundante Systeme häufig entworfen, 3 verschiedene Dinge, die für die gleiche Aufgabe ausgelegt sind und sich gegenseitig beobachten.
#2
+8
Gerry
2018-01-20 09:34:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Viele neue Flugzeuge, beginnend mit der Boeing 787, sind mit verbesserten Flugschreibern (EAFR) ausgestattet. EAFRs sind auf die ARINC 767-Architektur ausgelegt ( hier beschrieben). Sie kombinieren die Funktionen der alten FDRs und CVRs.

Der EAFR ist so konzipiert, dass er mit Flugzeugen kompatibel ist, die das ARINC 664-Netzwerk für ihre Avionik verwenden. Dadurch können sie eine sehr große Anzahl von Parametern aufzeichnen. Aufgrund der Komplexität der Routing-Daten aus der großen Anzahl unabhängiger Datenbusse werden sie normalerweise nicht an älteren Flugzeugen nachgerüstet.

Für eine maximale Überlebensfähigkeit ist jedes Flugzeug mit zwei EAFRs ausgestattet, die sich in verschiedenen Teilen der Flugzeugzelle befinden. Beide EAFRs zeichnen dieselben Flugdaten sowie Cockpit-Audio auf.

#3
+3
Mark Jones Jr.
2018-01-20 06:45:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Cockpit Voice Recorder und der Flight Data Recorder sind in vielen modernen Flugzeugen dasselbe Gerät und bei Anbietern wie this Resale Outlet und direkt bei Anbietern wie Universal erhältlich .



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...