Frage:
Was ist dieser "Ball" vor dem Cockpit einiger Kämpfer, z. B. einer Su-57?
anonymous
2016-11-21 22:38:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was ist das Klumpen / Ball-Ding, das unter und links vom Baldachin in diesem Bild eines PAK FA (der zum Sukhoi Su-57 wurde) sichtbar ist, und wofür ist es? Es ist auch bei anderen Kämpfern zu sehen.

enter image description here

Bildquelle

Zwei antworten:
#1
+27
Tyler Durden
2016-11-21 22:50:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist die Infrarot-Suche und -Track (IRST). Dieses spezielle Modell eines IRST ist in Russland als OLS-50M bekannt und verwendet Quantentopf-Fotodetektoren.

Radar weist zwei schwerwiegende Einschränkungen auf: Zum einen kann es durch fortschrittliche Software gestört werden. Das andere ist, dass Sie Ihre Position bei der Übertragung von Radarsignalen preisgeben.

Ein Infrarotsensor kann verwendet werden, um Ziele zu finden und zu zerstören, ohne die Position des Flugzeugs preiszugeben, und kann nicht blockiert werden. IRST ist besonders effektiv bei der Erkennung von niedrig fliegenden Fahrzeugen wie Hubschraubern, die sonst vor dem Hintergrund verloren gehen würden. IRST kann auch verwendet werden, um Bodenfahrzeuge zu finden, zu jagen und zu töten.

Ich bezweifle, dass es sehr nützlich wäre, Fahrzeuge unter Ihnen oder am Boden zu entdecken, wenn Sie sich oben im Flugzeug befinden.
@Michael Die Russen fliegen umgekehrt, wenn sie mit dem IRST ein Bodenziel sammeln wollen.
Da sich @Michael in den meisten Flugzeugen befindet (vor dem Cockpit, direkt hinter der Nase), werden Sie überrascht sein, was es aufnehmen kann, zumal diese Nasen in vielen Wellenlängen transparent sind, so in den meisten IRST-Systemen Sie blockieren nicht die Sicht.
@Moo es ist optisch. Bedeutet, dass es nicht durch undurchsichtige Oberflächen sehen kann. Und wenn es funktioniert, ist [sein Deckel geöffnet] (http://www.npk-spp.ru/deyatelnost/avionika/166-ols-35.html).
@Abyx ist nicht optisch, es ist infrarot und viele Dinge können für Infrarot transparent gemacht werden, aber für visuelle Wellenlängen undurchsichtig.
Es heißt aus einem bestimmten Grund "Infrarotlicht". und es gibt keine Möglichkeit, dass das Nasenradom für irgendeine Lichtfrequenz transparent ist. Es mag in einigen Frequenzen durchscheinend sein, aber das wird hier nicht helfen.
@Riot, sichtbar, Infrarot, Ultraviolett, Röntgenstrahlen, γ-Strahlung, sie sind alle in gewissem Sinne "Licht". Sie sind elektromagnetische Wellen. Ich denke, der Begriff "Licht" wird möglicherweise häufiger für die sichtbaren und nahe gelegenen Frequenzen verwendet, aber ich denke nicht, dass es falsch ist, Röntgenstrahlen beispielsweise als Licht zu bezeichnen. Nicht mehr als Infrarot als Licht zu bezeichnen. Wenn Sie also "irgendeine Lichtfrequenz" sagen, auf welche Frequenzen beziehen Sie sich genau?
Quantentopf-Fotodetektoren!
#2
+14
Carlo Felicione
2016-11-21 22:50:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist ein passiver IRST-Sensor (Infrarot Search and Track). Wird verwendet, um Flugzeuge anhand ihrer emittierten Infrarotenergie passiv zu identifizieren und zu verfolgen. Das oben abgebildete System wird ausschließlich für eine Luft-Luft-Rolle verwendet und kann nicht zur Identifizierung und Verfolgung von Bodenzielen verwendet werden.

Ich kann nicht mit der Verwendung des OLS-50M speziell auf dem PAK-FA sprechen, sondern mit der [Beschreibungsseite dafür] (http://www.npk-spp.ru/deyatelnost/avionika/166-ols-35) .html) sagt, dass es für Luft-, Boden- und Wasserziele verwendet wird. Es wurde für die Su-35 entwickelt und befindet sich in genau derselben Position. Dies lässt vermuten, dass es auch Boden- und Wasserziele auf der T-50 erkennen kann.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...