Frage:
Senken einige Flugzeuge das Fahrwerk während des Fluges?
user285oo6
2014-07-28 14:30:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gibt es Situationen, in denen ein Pilot das Fahrwerk während des Fluges aus Gründen absenken könnte / muss, die nicht direkt mit der Landung zusammenhängen? (dh nicht Teil der Landungscheckliste)

Ursprünglich dachte ich, ich hätte einige um den Ort gesehen, der durch den Stift auf der Karte unten angegeben ist (17 ° 25 '30 .093 "N, 78 ° 32 '27,4734"). E), abends gegen 4:00 Uhr und das Wetter war klar.

Sighting location

Siehe http://meta.aviation.stackexchange.com/questions/377/why-is-a-question-force-edited-to-meet-the-answer-given-below-but-not-the-questi
Sieben antworten:
#1
+22
Jan Hudec
2014-07-29 13:03:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das ist bei weitem nicht mitten im Flug . Sie sehen Flugzeuge, die sich der Landebahn 27 des Begumpet Airport (VOHY) nähern. Dieser Flughafen hat keinen Flugdienst, wird jedoch für einige allgemeine Luftfahrten einschließlich VIP-Flügen und als Militärflugplatz verwendet.

Der Punkt direkt nördlich (ca. 3 km) von den von Ihnen angegebenen Koordinaten ( N17 ° 25 '30 ", E78 ° 32 '27") liegt ca. 6 km oder 3,2 nm von der Schwelle von VOHY-Landebahn 27. Bei einer üblichen Gleitneigung von 3 ° würde sich das Flugzeug nur etwa 1000 Fuß über der Landebahnhöhe befinden. Dies ist der letzte Punkt, an dem die Checkliste für die Landung vollständig sein sollte. Ja, das bedeutet Gang runter. Es bedeutet auch, dass es in ungefähr anderthalb Minuten aufsetzen wird.

@user285oo6: http://en.wikipedia.org/wiki/VOHY: Begumpet wird jetzt für die militärische Luftfahrtausbildung ** und für Flüge mit VIPs ** verwendet. Auch http://ourairports.com/airports/VOHY/: Begumpet wird immer noch für die private Luftfahrt und als Militärflugplatz verwendet.
#2
+9
Bassinator
2014-08-01 04:41:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja. Wenn Sie den Luftwiderstand erhöhen möchten, um schnell an Höhe zu verlieren. Zum Beispiel müssen Bergflüge schnell absteigen und Geschwindigkeitsbremsen + Klappen schneiden einfach nicht.

Unterhaltsame Tatsache: Der F4U Corsair verwendete sein Fahrwerk als Geschwindigkeitsbremsen. In diesem Fall wurde sie auf besondere Weise abgesenkt. (Ich glaube, die Hydraulikstreben waren nicht blockiert, also wäre es nicht klug, darauf zu landen.)

Häufig bei Notabstiegsverfahren. Gehen Sie in den Betriebsbereich von Zahnrad und Klappe, lassen Sie sie fallen und tauchen Sie mit der höchsten Geschwindigkeit, die in dieser Konfiguration zulässig ist.
Das Militär verwendet diese Technik, wenn es auf einem Flugplatz an vorderster Front landen muss und wenn es zu weit vom Feld entfernt ist, ist dies gefährlich.
#3
+9
Terry
2015-06-18 01:46:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Gründe, die ich mir für das Ausfahren des Fahrwerks für andere Zwecke als für die Landung vorstellen kann, sind:

  • Wie bereits in einer früheren Antwort erwähnt, wird das Fahrwerk als Geschwindigkeitsbremse verwendet. Der Fokker F-27 hatte einen Geschwindigkeitsbremsschalter an der Frontplatte, der bei Verwendung das Hauptfahrwerk absenkte, das Bugfahrwerk jedoch eingefahren ließ. Bei den beiden 747-Trägern, für die ich in den 90er Jahren gearbeitet habe, haben wir gelegentlich das Getriebe fallen lassen, um mehr Luftwiderstand für einen steileren Abstieg zu erzielen. Wie ich mich erinnere, betrug die maximale Geschwindigkeit beim Ein- und Ausfahren des Gangs 270 Knoten, aber nach dem Ausfahren betrug die maximale Geschwindigkeit 320 Knoten.
  • Zum Abkühlen heißer Bremsen oder heißer Reifen. Dies war nach meiner Erfahrung der häufigste Grund für die Erweiterung des Getriebes. Der 747-100 / 200 sollte mit nicht mehr als 25 kn gefahren werden, was bedeutete, dass das Bremsen während des Taxis auch bei Motoren im Leerlauf erforderlich war. Das Biegen der Reifen erzeugte ebenfalls erhebliche Wärme. Es gab eine Empfehlung, nicht mehr als 30.000 Fuß zu rollen, wie ich mich erinnere, wegen dieser Faktoren. Wenn Sie beispielsweise die Riffbahn in Honolulu benutzt haben, haben Sie diese Entfernung zum Zeitpunkt des Abhebens überschritten, und wenn Sie über 800.000 Pfund waren, wurde Ihnen eine ernsthafte Erwärmung garantiert.
  • Zum Vorkühlen der Bremsen und Reifen, wenn Sie ein kurzes Bein hatten, gefolgt von einer schnellen Kurve. Die 747 wurde ursprünglich entwickelt, um vor der Landung eine Weile in der Luft zu bleiben. Die Geschichte, die ich am häufigsten hörte, war, dass sie für 5,5 Stunden Kühlung in den Radkästen ausgelegt waren, bevor das Getriebe verwendet wurde.
  • Um zusätzlichen Kraftstoff zu verbrennen, um unter das Landegewicht zu gelangen. Selten, aber es könnte passieren, dass Sie Kraftstoff tanken, um das maximale Landegewicht zu erreichen, und aus irgendeinem Grund war die Beinverbrennung geringer als geplant. Der Anstieg des Kraftstoffverbrauchs bei heruntergefahrenem Fahrwerk ist ziemlich dramatisch. Wir haben einmal Treibstoff von Yakota (Japan) nach Osan (Korea) getankt und konnten das Fahrwerk nicht hochfahren. Wir entschieden uns, Kraftstoff abzulassen und nach Yakota zurückzukehren oder mit heruntergefahrener Ausrüstung nach Osan zu fahren. Wir haben uns für Letzteres entschieden. Wir konnten nicht über 25.000 kommen und unser Kraftstoffverbrauch war doppelt normal. Verwirrt die Controller; Sie wunderten sich immer wieder, dass wir so langsam und so niedrig waren. Wir mussten es immer wieder erklären.
#4
+8
DSarkar
2014-07-28 17:25:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Fahrwerke werden im Allgemeinen eingefahren, um den Luftwiderstand im Flug zu verringern. Mit zunehmender Geschwindigkeit eines Flugzeugs nimmt auch der Parasitenwiderstand zu. Mechanismen zum Einfahren und Verstauen des Fahrwerks zur Beseitigung des Parasitenwiderstands erhöhen das Gewicht des Flugzeugs.

Privatjets verwenden im Allgemeinen Dreiradfahrwerke mit zwei Haupträdern. Einer der Hauptvorteile der Verwendung des Dreiradfahrwerks besteht darin, dass es eine Bodenschleife des Flugzeugs verhindert. Da der Schwerpunkt des Flugzeugs vor dem Hauptfahrwerk liegt, neigen Kräfte, die auf den Schwerpunkt wirken, dazu, das Flugzeug vorwärts zu bewegen, anstatt sich zu schleifen, wie beispielsweise bei einem Fahrwerk vom Typ Spornrad.

Es ist nicht erforderlich, um das Fahrwerk zurückzuziehen. Tatsächlich gibt es Fahrwerke, die repariert sind, wie es in vielen kleinen einmotorigen Leichtflugzeugen zu sehen ist.

In bestimmten Fällen verlängern Privatjets sowie große Flugzeuge wie die Boeing 777 ihr Fahrwerk während des Fluges , um die Bremsen zu kühlen , weil:

  1. Die Bremsen wurden möglicherweise durch die vorherige Landung erwärmt und hatten keine Zeit zum Abkühlen, während sich das Flugzeug am Gate befand .

  2. Während des Taxifahrens wurden sie durch notwendige Bremsanwendungen weiter erwärmt.

  3. Nach dem Start wurde das Fahrwerk in den Radkasten eingefahren, wo nur begrenzte Kühlluft vorhanden ist. .

  4. ol>
Haben Sie zu diesem Zweck eine Referenz (z. B. ein Betriebshandbuch) zum Ausfahren der Ausrüstung während des Flugs? Viele Flugzeuge haben Geschwindigkeitsbeschränkungen zum Ausfahren oder Einfahren des Getriebes, die dies während der Kreuzfahrt unmöglich machen würden.
@ Casey - Ich habe ein paar Aircraft Operation Manual. Sie sind alle in Taschenbuch. Das einzige Handbuch im PDF-Format ist dieses http://www.deltava.org/library/B777%20Manual.pdf
Dieses "Handbuch" wird von Flugsimulator-Enthusiasten erstellt und bezieht sich nicht auf die Erweiterung der Bordausrüstung. Wenn sich eines Ihrer Handbücher damit befasst, bin ich bereit zu wetten, dass es sich im QRH unter abnormalen / Notfallverfahren befindet. In den Aufzählungspunkten 1 und 2 Ihrer Liste würde ein Flugzeug seinen Start verzögern, wenn die Bremsen zu heiß wären, um eine ausreichende Leistung zu gewährleisten, um den Start bei V1 abzubrechen. Ich bin immer noch ziemlich skeptisch, dass außerhalb eines Notfalls während des Fluges (Bremsenüberlauf / Feuer, Notabstieg usw.) jemand die Ausrüstung während der Kreuzfahrt fallen lässt.
Nach dem Start fährt das Fahrwerk in den Radkasten ein, wo die Kühlluft begrenzt ist. Dies führt dazu, dass das heiße Bremslicht den Sensor beleuchtet und einen ECAM-Alarm (Electronic Centralized Aircraft Monitoring) generiert, wenn die Temperatur 300 ° C überschreitet. Folglich würde die Besatzung dem ECAM-Verfahren folgen und das Fahrwerk ausfahren, damit die Luft die Bremsen kühlen kann.
@D_S: Daher ist es * bei weitem nicht in der Nähe der Kreuzfahrt *, sondern nur während des Ausstiegs.
@d_s Taschenbuch Handbuch kann fotografiert werden?
#5
+3
Dave M
2015-06-17 23:28:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin gerade auf einem US-Flug. Ziemlich sicher, dass das Flugzeug eine A330 ist. Ungefähr 20 Minuten nach dem Start sagte der Pilot, er müsse das Fahrwerk absenken, um die Bremsen abzukühlen. Nach ungefähr 3 Minuten viel Lärm und etwas Hacken hob er sie und sagte, dass es funktioniert hatte.

Das ist ziemlich ungewöhnlich, aber es kommt manchmal vor, wenn die Bearbeitungszeiten kurz sind oder der Start abgebrochen wurde. Die Wärmeableitung von den Bremsen kann einige Zeit dauern, daher tritt die gemessene maximale Bremstemperatur normalerweise eine Weile nach dem Betätigen der Bremsen auf. Normalerweise wird das Getriebe unter solchen Umständen nicht unmittelbar nach dem Start eingefahren, aber was Sie beschreiben, ist nicht ungewöhnlich.
Und willkommen bei Aviation.SE.
#6
+1
JerryKur
2014-07-31 01:39:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Getriebe während des Fluges abgesenkt werden muss, außer vielleicht, wenn es ein Problem gab. Um dies während des Fluges zu tun, müsste die Geschwindigkeit auf die niedrigere Stufe von Vlo (Fahrgeschwindigkeit des Fahrwerks) oder Vle (verlängerte Geschwindigkeit des Fahrwerks) beschränkt werden einige Fehlerbehandlungsverfahren. Diese können im Betriebshandbuch dokumentiert sein oder während des Trainings an einem bestimmten Flugzeug definiert sein.

Das eine Mal, als ich im Flug die Ausrüstung fallen ließ, war es, nachdem sich eine der Gangbeleuchtung nicht ausschalten ließ (Anzeige von Gang hoch und verstaut) nach dem Einfahren. Ich wurde langsamer, um innerhalb der Betriebsgrenzen zu bleiben, ließ den Gang fallen und zog dann den Gang ein. Diesmal blieb das Ganglicht aus. Nach der Landung überprüfte ich die Gangschalter auf einen festsitzenden Kolben oder losen Draht. Ich habe nichts gefunden und das Problem hat sich nie wiederholt.

Wenn das Problem so etwas wie ein knallender Leistungsschalter eines Getriebemotors gewesen wäre, hätte ich den Leistungsschalter EINMAL zurückgesetzt. Wenn der Unterbrecher wieder geknallt hätte, hätte ich das Getriebe heruntergekurbelt und heruntergelassen.

#7
  0
paul
2014-07-28 15:52:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sicher, es ist ein privater Jet? Viele einmotorige kolbengetriebene Flugzeuge haben ein festes Fahrwerk.

Die meisten Jets fliegen in großen Höhen. Wenn Sie also a) das Flugzeug sehen, b) es als nicht kommerziell identifizieren können, c) das beachten Das Fahrwerk ist ausgefallen und d) behauptet, dass es sich nicht in der Nähe eines Flugplatzes befindet, dann ist es wahrscheinlicher, dass es sich um einen 4-6-Sitzkolben mit festem Fahrwerk handelt. Cessna, Piper, Beechcraft haben Tausende gemacht.

Nachtrag zur bearbeiteten Frage: Sie sagen, es gibt keine Flughäfen in der Nähe . Möglicherweise gibt es eine etwas weiter entfernt? Flugzeuge heben das Getriebe normalerweise an, sobald sie sich von der Landebahn befinden, senken es jedoch um 30 km ab. Und das sind 30 km Flugdistanz, ohne Diatance zu fahren.

a) Es ist ein Verkehrsflugzeug mit zweimotorigem Flugzeug (ein Eisvogelflugzeug). b) Es ist ein mittelgroßes Flugzeug, das nicht zu klein (ein Trainerfahrzeug mit Stütze in der Mitte) oder nicht zu groß (Airbus A380) ist.
Sie haben die andere Option verpasst: dass es nicht annähernd mitten im Flug ist.
@JanHudec Ja, seine Aussage, dass es "aus 30 Fuß deutlich sichtbar" ist, ließ mich beim "Mid Flight" -Bit die Stirn runzeln.
@jwenting, was dich ein bisschen stirnrunzeln ließ
@user285oo6 die Behauptung, dass er es 30 Fuß hoch gesehen hat, aber es war mitten im Flug ...
@jwenting Die Behauptung ist, dass er es gesehen hat, als er auf einer Terrasse 30 Fuß über dem Boden stand, nicht dass das Flugzeug 30 Fuß AGL war.
@paul Dies ist keine Cessna, denke ich, und es ist sicher kein Einsitzer [Flugzeug] (http://www.google.co.in/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fcdn-www.airliners.net%2Faviation -Fotos% 2Fotos% 2F8% 2F3% 2F2% 2F1866238.jpg & imgrefurl = http% 3A% 2F% 2Fwww.airliners.net% 2Foto% 2FKingfisher- (United-Breweries% 2FBoeing-727-44 (RE) -Super% 2F186623 % 2F & h = 695 & w = 1024 & tbnid = XqXx1IUMKPQDiM% 3A & zoom = 1 & docid = QpCBXl7DMpiulM & ei = oCLfU-zYK9WgugSnzoHIBQ & tbm = isch & ved = 0CF4Q & 10


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...