Frage:
Was sollten Sie tun, wenn Sie gezwungen sind, einen eingeschränkten oder verbotenen Luftraum zu betreten?
Qantas 94 Heavy
2014-01-14 17:11:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Selbst wenn Sie eine dringende Situation oder einen Notfall gemeldet haben, können Sie offenbar keinen eingeschränkten oder verbotenen Luftraum betreten, und ATC kann Sie möglicherweise nicht in den Bereich räumen. Also, meine Frage:

Wenn Sie an Bord eines Flugzeugs (z. B. starke Vereisung) und in hohem Gelände (ich weiß, Sie haben es wahrscheinlich nicht geplant) in alle Richtungen außer in einem eingeschränkten oder verbotenen Luftraum einen schwerwiegenden Zustand hatten, Was sollten Sie tun, um sicherzustellen, dass die Menschen sich Ihrer Situation bewusst sind und versuchen können, das Risiko dafür zu minimieren?

Haftungsausschluss: kein echter Pilot. Ich würde 7700 kreischen, ATC die Situation erklären und so viele Beweise wie möglich (Fotos usw.) sammeln, um zu beweisen, dass Sie gezwungen waren, den eingeschränkten / verbotenen Luftraum zu betreten.
Dies wird wahrscheinlich nur dann ein Problem sein, wenn Sie sich in einem kleinen Privatflugzeug befinden, in dem tatsächlich das Gelände eine Rolle spielt. Dann ist der einzige Fall, Ihr Problem so klar wie möglich zu erklären und tatsächlich Fotos zu machen.
Ich bin mit dem Teil ohne Bilder einverstanden. Im Notfall haben Sie bereits alle Hände voll zu tun. Sorgen Sie sich um rechtliche Fragen, wenn Sie vor Ort sicher sind!
Als PIC können Sie bei Bedarf von jeder FAA-Vorschrift abweichen, um die Flugsicherheit zu gewährleisten. Wie die obigen Kommentare und Antworten unten, beschäftigen Sie sich zuerst mit dem Überleben. Sie könnten abgefangen werden und mit Waffen am Boden begrüßt werden, aber Sie werden am Leben sein. Sie haben dann noch weitere Jahre Zeit, um sich mit den sich daraus ergebenden Formalitäten und möglichen Rechtsstreitigkeiten zu befassen. Ich werde sagen, dass ich einen Priority Service und eine Begrüßungsparty für einen Instrumentenfehler in IMC erhalten habe. Es handelte sich um einen Anruf, der mit "Sie haben das Richtige getan, um zu deklarieren" endete. (War kein eingeschränkter Luftraum, obwohl nur Klasse C)
@p1l0t Beachten Sie, dass der Luftraum für besondere Zwecke (besonders eingeschränkte und verbotene Bereiche) sehr häufig von anderen Stellen als der FAA geregelt wird. Und diese Agenturen stimmen nicht immer mit Dingen wie der Notfallbehörde des PIC überein.
Ja, das stimmt, nur weil Sie das Zertifikat Ihres Piloten nicht aufgeben, heißt das nicht, dass Sie nicht von der Kontrollbehörde oder einer Erweiterung ihrer Befugnisse verhaftet, bestraft oder inhaftiert werden können.
@Lnafziger natürlich habe ich darüber nachgedacht, Fotos zu machen, wenn die Situation dies zulässt. Unwahrscheinlich, ich weiß. Ich habe vor einiger Zeit über eine RTO-Erfahrung gelesen und mich daran erinnert, dass der Pilot einige Fotos auf dem Leistungsschalterfeld aufgenommen hat, um den Fehler zu dokumentieren, der die RTO verursacht hat.
@orique Ja, das ist eine großartige Idee, aber er war am Boden, nachdem der Notfall dann vorbei war! :-)
Zwei antworten:
#1
+26
Lnafziger
2014-01-14 19:05:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auch wenn ATC Ihnen gesetzlich nicht die Erlaubnis zum Betreten eines verbotenen Luftraums erteilen kann ( manchmal können dies übrigens für eingeschränkten Luftraum), werden Sie sich bei der Meldung eines Notfalls weiterhin mit der Kontrollbehörde abstimmen, die wird helfen, Sie sicher zu halten.

Squawk 7700, fliege so hoch wie möglich, schalte alle Lichter ein, sende deine Absichten auf 121.5, wenn du nicht mit ATC sprichst, und mache keine plötzlichen Tauchgänge in Richtung Boden / Gebäude. usw. Dies alles hilft zu zeigen, dass Sie nicht versuchen, sich "unter das Radar zu schleichen" und nur Ihre Situation verbessern können.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie abgefangen werden, und stellen Sie sicher, dass Sie auf 121.5 mit ihnen sprechen, wenn Sie dies tun. Kennen Sie Ihre Abfangverfahren (Abschnitt 5-6-2) und befolgen Sie diese genau. Sie werden höchstwahrscheinlich versuchen, Ihnen so viel wie möglich zu helfen. Sie werden immer noch mit vielen Fragen und wahrscheinlich sogar mit Zertifikatsmaßnahmen konfrontiert sein, wenn Sie vor Ort sind, denn wie Sie sagten, ist schlechte Planung keine Entschuldigung ...

Auch dies gilt in den USA. Einige andere Länder (möglicherweise Kuba, Iran usw.) reagieren auf solche Themen tendenziell viel sensibler und schießen möglicherweise "zuerst und stellen später Fragen".

_Einige andere Länder (möglicherweise Kuba, Iran usw.) können "zuerst schießen und später Fragen stellen" ._: Soweit ich weiß, hat die US-Marine [einen iranischen zivilen Passagierflug abgeschossen] (http: / /de.wikipedia.org/wiki/Iran_Air_Flight_655) am 3. Juli 1988 * auf die gleiche Weise *, wie Sie über den Iran geschrieben haben. Ihr einseitiges Urteil tut mir sehr leid.
@Mostafa Das war ein schrecklicher Vorfall, aber meine Antwort bezog sich speziell auf den eingeschränkten und verbotenen Luftraum innerhalb der USA. Ich würde mir vorstellen, dass die meisten Länder im Nahen Osten die Situation, nach der er fragt, weit weniger tolerieren als hier * in den kontinentalen USA *, was ich in meiner Antwort beschrieben habe. Stimmen Sie nicht zu?
@Mostafaııııııııııııııııııııııııııı: Das war in der Tat eine schreckliche Tragödie. Es ist interessant festzustellen, dass die integrierten Datenrekorder mit den Aussagen der Augenzeugen nicht einverstanden waren. Die Politik war, so etwas nicht zu tun. Wie ist die Politik im Iran oder im Irak?
#2
+14
Skip Miller
2014-01-14 20:55:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Luftfahrt, Navigation, Kommunikation. In dieser Reihenfolge.

Lösen Sie zuerst den Notfall während des Flugs. Wenn das wirklich bedeutet, verbotenen oder eingeschränkten Luftraum zu durchdringen, tun Sie es.

Navigieren Sie zweitens, um den verbotenen oder eingeschränkten Luftraum so schnell wie möglich zu verlassen.

Drittens teilen Sie ATC mit, was Sie tun und warum. Befolgen Sie die Anweisungen, wenn diese nicht mit Ihrer Sicherheit in Konflikt stehen.

Wenn Sie vor Ort sind, reichen Sie schließlich einen ASRS-Bericht der NASA ein. Erklären Sie was / wo / warum. Bilder usw., um dies zu dokumentieren, sind eine gute Idee, aber nicht im Flug. Sie haben eine Notsituation ... wofür spielen Sie mit einer Kamera? Nimm sie auf den Boden. Wenn Sie Zeit haben, um während des Fluges Fotos (Vereisung) aufzunehmen, können diese gegen Sie verwendet werden, es sei denn, Sie haben ein Flugzeug, das für den Flug unter Vereisungsbedingungen zertifiziert ist.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...