Frage:
Wie gefährlich waren die Turbulenzen auf diesem kommerziellen Flug?
syntonicC
2015-11-30 04:03:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

BEARBEITEN: Nachdem ich diese großartigen Antworten gelesen habe, schäme ich mich ein wenig für die Angst, die ich auf diesem letzten Flug empfunden habe. Nach meiner Reaktion auf die Erfahrung und die Reaktion meiner Mitmenschen auf dem Flug zu urteilen, stelle ich mir jedoch vor, dass ich nicht der einzige bin, der sich so gefühlt hat. Wie andere hier erwähnt haben, werde ich zustimmen, dass Passagiere Turbulenzen ziemlich schlecht beurteilen können. Für diejenigen, die mit ähnlichen Bedenken zu dieser Stack Exchange-Site kommen, hoffe ich, dass Sie diese Antworten von Fachleuten lesen, um Ihre Bedenken auszuräumen.


Ich war kürzlich auf einem Flug, der eingeflogen ist von Denver nach Zentral-Texas. In den letzten 45 Minuten gab es auf dem Flug schlimme Turbulenzen - die schlimmsten, die ich je erlebt habe - und ich war gespannt, was sich aus Sicht des Piloten und der Besatzung hinter den Kulissen noch abspielte.

Ich kenne das Flugzeugmodell nicht. Es hat ~ 38 Reihen und 3 Sitzplätze auf jeder Seite des Ganges. Ich war in Reihe 35. Es war ein Standard-Verkehrsflugzeug, das quer durch die Vereinigten Staaten fliegen würde.

Uns wurde zuerst mitgeteilt, dass wir aufgrund von Berichten anderer Flugzeuge in der Region in ein turbulentes Gebiet einfliegen würden. Wir betraten bald ein Gebiet mit Blitzen und dichten Wolken, die so dicht waren, dass es außerhalb der Fenster keine Sicht gab.

Der erste Tropfen kam unerwartet, was ich nur als ähnlich wie eine schlechte, holprige Landung auf der Autobahn bezeichnen kann. Die Taschen klapperten ziemlich heftig und laut und ich fühlte mich den Sitz verlassen. Es war laut und nervig genug für die meisten Leute in meiner Gegend, um laut zu schreien. In den nächsten 45 Minuten traten diese Tropfen kontinuierlich und zufällig auf, bis zu 15 Mal.

Zwischen diesen großen Tropfen fühlte sich das Flugzeug an, als würde es von links und rechts schwanken. Es gab auch viele winzige Einbrüche zwischen den größeren Einbrüchen. Es war für alle im Flugzeug extrem angespannt und fühlte sich unter uns im Allgemeinen sehr ungleichmäßig an, so dass die ständige Erwartung eines weiteren Rückgangs bestand.

Nachdem das Fahrwerk ausgefallen war, war klar, dass wir wieder aufstiegen. Der Pilot erklärte, dass es am Boden ein "Abstands" -Problem gab, also würde er herumfliegen und erneut versuchen zu landen. Der Typ neben mir sagte (scherzhaft?), Dass dies bedeutete, dass der Pilot zu ängstlich war, um zu landen.

Das Kabinenpersonal sah ziemlich verängstigt aus und plauderte während der ganzen Tortur miteinander. Die Leute schluchzten und weinten um mich herum und schrien jedes Mal, wenn ein Tropfen passierte.

Natürlich haben Sie wenig Informationen, aber ich war neugierig, was ich zur Verfügung gestellt habe, auf die folgenden Fragen :

  1. Viele Leute an Bord waren von der Erfahrung ziemlich traumatisiert. Gab es eine echte Gefahr durch so schlimme Turbulenzen? Ist dies etwas, auf das ein Pilot routinemäßig stoßen könnte, für das er gerüstet wäre, oder scheint dies ungewöhnlich schlecht zu sein?

  2. Was geschah hinter den Kulissen? Wie geht ein Pilot mit einer solchen Situation um? Gab es andere Informationen über die Turbulenzen, die uns nicht mitgeteilt wurden?

  3. ol>

    Alle anderen interessanten, verwandten Informationen, die mir einen Einblick in diese Erfahrung geben, wären willkommen.

Wenn der Pilot sagte, das Durchstarten sei ein Abstand, sagte er wahrscheinlich die Wahrheit. Es ist ein sehr häufiger Grund für die Go-Arounds / Fehlanfluege. Wenn Sie jedoch sicher sein möchten, dass Ihr Flug in den letzten 14 Tagen stattgefunden hat, können Sie die ATC-Aufzeichnung für Ihren Zielflughafen unter liveatc.net anhören. Ich habe das schon einmal gemacht, als ich neugierig war, warum ich auf einem Flug, auf dem ich war, herumflog. In diesem Fall kamen sie einfach zu schnell herein und konnten den Anflug nicht schnell genug stabilisieren (weil wir den Flughafen im Grunde genommen nach einem Gewitter bombardiert haben).
Wenn es rund um den Flughafen Gewitter gab, war es wahrscheinlich, dass einige Starts verzögert wurden, Flugzeuge langsamer besteuert werden und sich nähernde Flugzeuge anstelle ihrer üblichen Route um Gewitter herum umgeleitet werden. Geben Sie all dies, es ist nicht ungewöhnlich, Abstandsprobleme zu erwarten.
Betreff: Ihre EDIT. Ich glaube nicht, dass deine Angst unbegründet ist.
@rbp Das glaube ich auch nicht ... aber ich fühle mich immer ein wenig gedemütigt, wenn ich den größeren Kontext einer Situation lerne. Ich habe viel aus diesen Antworten gelernt und kann mit dieser neuen Perspektive auf das zurückblicken, was ich vorher gefühlt habe. Ich hoffe, dass andere Passagiere dies lesen und dasselbe tun werden.
Ich hebe immer meine Hände und gehe * WEEEEEEE! *, Als wäre es eine Achterbahnfahrt. Es ist ungefähr so ​​sicher wie eines, also kann man auch die freien Fälle genießen - viel billiger als eine Fahrt mit dem Erbrochenen-Kometen.
Oh Mann, das ist nichts. @rbp Ich denke, die Angst ist unbegründet, weil OP nie in Gefahr war (naja, nicht mehr als gewöhnlich in einem Flugzeug). das ist die Definition von unbegründeter Angst. Der Mangel an Wissen bei OP führte zu einem Gefühl der Angst. passiert uns allen.
wow - ich habe das komplett rückwärts verstanden. Ja, seine Angst ist unbegründet.
@rbp: Nein, es ist "Blitz"; Ihre Bearbeitung war falsch.
@LightnessRacesinOrbit danke, hier und unten behoben
Ich bin überrascht, dass niemand nach Flugnummer und Datum gefragt hat. Dies würde einen kurzen Blick auf das historische Wetter und die Flugbahn ermöglichen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was los war.
Ich bin auch überrascht, dass alle die [obligatorische] verpasst haben (https://bigpicturereport.files.wordpress.com/2011/10/cartoon.jpg).
Bitte schäme dich nicht für die Frage, es ist eine großartige Frage. Ich fliege keine Flugzeuge, aber ich fühle mich genauso wie Sie in Turbulenzen, wenn ich nicht selbst fahre. Ich war selbst an einigen böigen Tagen unterwegs, aber Flüge mit Verkehrsflugzeugen sind eine andere Sache. Sie sitzen hinten und warten auf die nächste Beule. Sie fragen sich, welcher Teil Ihres Magens am weitesten fliegen wird. Während der Fahrt hatte ich meinen Kopf in Turbulenzen auf dem Dach (nicht alle Leichtflugzeuge haben Vierpunktgurte). Sie machen einfach weiter und konzentrieren sich auf den Job.
@AdamDavis Zumindest für die großen Fluggesellschaften ist es wahrscheinlich sicherer als eine Achterbahn.
@reirab Eine schnelle Suche legt nahe, dass die Wahrscheinlichkeit eines Todes im Flugzeug 1 zu 11 Millionen beträgt, während die Wahrscheinlichkeit eines Todes auf einer Achterbahn 1 zu 24 Millionen beträgt. Ich habe mich also geirrt - Sie sterben doppelt so häufig beim Fliegen wie beim Fahren einer Achterbahn. Aber dann schaffen es Achterbahnen nicht einmal auf [diese Karte] (http://www.nsc.org/NSC%20Images_Corporate/odds-of-dying-graphic.jpg), während der Tod von Fahrzeugen und Fluggesellschaften dies tut Es ist ziemlich sicher zu sagen, dass Fliegen immer noch gefährlicher ist als Achterbahnen, aber es hängt wirklich davon ab, wie Sie die Statistiken aufteilen.
@AdamDavis Die Wahrscheinlichkeit eines Todes in einem Flugzeug hängt sehr stark vom Flugzeugtyp ab, wer es fliegt, ob Sie pro Flug oder pro Meile messen und wie weit Sie die Statistiken zurückblicken. In den letzten zehn Jahren war beispielsweise die Wahrscheinlichkeit, dass ein Passagier aufgrund eines Vorfalls bei einer großen US-Fluggesellschaft stirbt, gleich Null (obwohl in dieser Zeit mindestens Hunderte Millionen Passagiere befördert wurden). Regionale Fluggesellschaften und Fluggesellschaften in Regionen mit weniger Fluggästen Strenge Vorschriften und Anforderungen an die Pilotenerfahrung haben sich natürlich deutlich verschlechtert.
@reirab Möglicherweise müssen Sie bis zum nächsten Jahr warten, um diese Behauptung aufzustellen - [Delta Connection Flight 5191] (https://en.wikipedia.org/wiki/Comair_Flight_5191) zeigt, dass Sie nicht einfach ein Ticket von einem sogenannten "kaufen können." große "Fluggesellschaft und erwarten, von einem Jahrzehnt langen" perfekten Sicherheitsrekord "zu profitieren. Ich bin sicher, dass Sie Probleme mit verschiedenen Aspekten dieses Absturzes haben können, aber zehn Jahre sind ein bequemes kurzes Fenster, daher kommt es wieder darauf an, die Statistiken aufzuschlüsseln. Unabhängig davon ist dies ein Thema, das nicht zum Thema gehört und zu lang wird für einen einmaligen albernen Witz, den ich über Turbulenzen gemacht habe, die mich an Achterbahnen erinnern.
@AdamDavis Comair ist eine regionale Fluggesellschaft, keine große Fluggesellschaft. Wie ich schon sagte, die Regionals haben nicht ganz so makellose Rekorde, obwohl sie eigentlich immer noch recht gut sind.
Um ernsthafte Turbulenzen zu veranschaulichen und wie gefährlich sie für Passagiere werden können - [Etihad-Turbulenzen: Mehr als 30 Passagiere verletzt] (http://www.bbc.com/news/world-36209833): "_... 22 Personen waren gewesen Von Sanitätern wegen geringfügiger Verletzungen am Flughafen behandelt. Mindestens acht indonesische Passagiere und ein ausländischer Flugbegleiter wurden verletzt, wobei mehrere Knochenbrüche erlitten hatten. Dies ist jedoch ziemlich selten.
@Czechnology: Sie können sicher sein, dass all diese Menschen verletzt wurden, weil sie nicht angeschnallt waren. Außerhalb Nordeuropas / Nordamerikas ist es immer noch üblich, dass sich Menschen abschnallen, sobald das Licht ausgeht.
Das ist eine gute Frage. Es ist etwas, das jedem Passagier während der Turbulenzen durch den Kopf geht und großartig ist, mehr Einsicht zu haben!
Sechs antworten:
#1
+70
Simon
2015-11-30 04:25:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sehr wenig zu tun (Nicht-Piloten sind schlecht darin, Turbulenzen zu klassifizieren), aber ich vermute, dass Sie mäßige Turbulenzen erlebt haben.

Wenn es schwerwiegend wäre, wäre Ihre Beschreibung eher so gewesen:

Ich konnte meine Augen nicht fokussieren, um zu sehen. Jemand, der nicht angeschnallt war, wurde heftig gegen die Decke geworfen und dann auf den Boden geschlagen. Der Kapitän war sehr selbstbewusst und sagte den FAs, sie sollten sofort Platz nehmen und alle Passagiere müssten sich anschnallen. Die Flugbegleiter klemmten die Dienstwagen in die Lücken zwischen den Sitzen und baten einige Passagiere, sie festzuhalten, bevor sie sich hinsetzten und sich darin sicherten mit ihrem vollen 4-Punkt-Gurt. Im schlimmsten Fall hätte niemand aufstehen können, selbst wenn Sie sich an den Sitzen oder Wänden festgehalten hätten. Einige Überkopfbehälter öffneten sich und streuten ihren Inhalt über die Kabine. Überall flogen Kaffee, Tassen, Plastikgläser, Bücher usw. herum. Mehrere Personen mussten mit einer Trage aus dem Flugzeug genommen werden.

Piloten haben keine "Angst vor der Landung". Wenn es nicht sicher ist, werden sie umleiten. Wenn der Ansatz falsch ist, werden sie "herumlaufen" (beide völlig normal) und Abstandsprobleme sind der wahrscheinlichste Grund. Warum sollte der Kapitän lügen?

Fragen Sie einen Piloten.

Die Reaktion der Passagiere ist kein guter Indikator für das Ausmaß der Turbulenzen, aber unter dem Strich sind Flugzeuge für die Bewältigung ausgelegt mit den schlimmsten Turbulenzen und noch mehr. Sie waren vollkommen sicher.

Ich muss Probleme mit Ihrer Verwendung von "Stewardessen" haben. Ich glaube, Sie meinen "Kabinenpersonal" oder "Flugbegleiter". Wir haben aufgehört, sie so zu nennen, als wir feststellten, dass sie tatsächlich Fachleute mit einer wichtigen Sicherheitsrolle als Hauptfunktion sind und beide Geschlechter haben.

Es fühlt sich gut an zu hören, dass ich in Sicherheit war - ich hatte das Gefühl, dass der Rest der Passagiere überreagierte, aber ich wollte wissen, wie ich die Situation zu meinem persönlichen Vorteil einschätzen kann. Was die "Stewardess" angeht, konnte ich die Reaktion der gesamten Besatzung nicht einschätzen, nur der beiden weiblichen Flugbegleiter in meiner Nähe. Deshalb habe ich den Begriff verwendet. Vielen Dank, dass Sie mich auf die moderne Terminologie aktualisiert haben.
[Wie war der Vergleich dazu?] (Https://www.youtube.com/watch?v=7UO-wYpNN0s). Das ist moderat.
Ich würde sagen, es war ungefähr vergleichbar mit dem Großteil der Fahrt, während die von mir beschriebenen größeren Einbrüche etwas schlimmer gewesen wären (und es war die unerwartete Natur, die es beunruhigend machte). Übrigens erwähnte ich meiner Familie das Thema "Stewardess" und alle lachten mich aus und fragten, ob ich aus den 1960ern stamme. Keine Ahnung woher ich das habe :-(
Werden Flugbegleiter im europäischen Englisch nicht immer noch Stewardessen genannt?
@Dronz. Ich bin so europäisch und englisch wie möglich. Vielleicht vor einer Generation. Nicht jetzt. Es ist abwertend.
Ein Kapitän hat sehr gute Gründe zu lügen. Passagiere, die an Bord eines Flugzeugs ausflippen [haben zu Abstürzen aufgrund von Gewichtsungleichgewichten geführt] (http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/africaandindianocean/democraticrepublicofcongo/8078612/Aircraft-crashes-after-crocodile-onboard) -es Landschaften-und-Funken-Panik.html)
In Frankreich nennen wir sie immer noch * hôtesse * und * Steward *, wie dieses [Berufsprofil] zeigt (http://www.onisep.fr/Ressources/Univers-Metier/Metiers/hotesse-de-l-air- Steward) auf der Website der staatlichen Agentur zur Orientierung nach der Schule. Das ist in der Tat abwertend und so werden sie von vielen Passagieren gesehen.
@MarchHo Sie verwenden dieses Beispiel, um zu demonstrieren, dass Kapitäne guten Grund haben zu lügen? "Ja wirklich?" Was hat dieser Vorfall mit dieser Geschichte gemeinsam?
Der Vorfall hat nichts damit zu tun, aber es ist nicht unvorstellbar, dass ein Kapitän lügt, um zu verhindern, dass Passagiere ausflippen und im Flugzeug herumlaufen, was zusätzliche Schwierigkeiten bei der Steuerung des Flugzeugs verursacht.
@MarchHo Tut mir leid, aber Ihr Punkt ist unwahrscheinlich und unbegründet - selbst als jemand, der Gewicht und Gleichgewicht "bekommt", ist es immer noch eine verdammt gute Entscheidung, wenn man mit so etwas konfrontiert wird. Im Gegenteil - wohin genau werden die Kunden wohl in einem turbulenten Flugzeug fliegen? Die meisten Beweise deuten darauf hin, dass die Passagiere im Notfall im Allgemeinen nur fest sitzen und akzeptieren, dass die Piloten genauso viel darauf fahren wie sie. Die Piloten geben möglicherweise nicht alle Informationen weiter, aber ich bezweifle, dass sie Grund haben würden, direkt zu lügen.
@Dan Aus Sicht des Passagiers stimme ich Ihnen hier in allen Punkten zu. Ich fühle mich schlecht, weil ich den Piloten jetzt beschuldigt habe, aber ich reagierte aus Angst, als ich diese Nachricht so schrieb, wie ich mir viele Passagiere in dieser Situation vorstellen würde. In gewisser Weise bin ich froh, dass Angst in meiner ursprünglichen Frage vertreten ist - andere Passagiere können sich darauf beziehen, wie ich mich gefühlt habe. Wir vertrauen auf den Piloten, aber wenn sich die Dinge plötzlich falsch anfühlen, ist es leicht, an allem zu zweifeln. Ich weiß, dass ich nichts zu tun habe, aber zumindest beim nächsten Mal werde ich mich besser fühlen!
Möchten Sie Ihrem Hinweis auf schwere Turbulenzen Details hinzufügen?
@user568458 Lesen Sie den ersten Link in meiner Antwort auf das Ausmaß der Turbulenzen und die FAA-Definition. Natürlich liefert eine Google-Suche sowohl Definitionen als auch Beschreibungen von Begegnungen mit starken Turbulenzen, aber bitte ignorieren Sie Geschichten von Passagieren. Die überwiegende Mehrheit der Passagiere ist sehr schlecht darin, Turbulenzen zu klassifizieren. Terrys Beschreibung ist sehr gut - "Ich kann die Instrumente nicht lesen, weil meine Augen so viel wackeln". Fragen Sie sich jetzt, ob Sie jemals nicht in der Lage waren, Ihre Augen in Turbulenzen zu fokussieren?
AiliqcvuavCMT. Wie oben.
Alles, was ich sehen kann, was der Beschreibung einer Passagierperspektive nahe kommt, sowohl in diesem Link als auch als ich es zuvor gegoogelt habe, ist "... gewaltsam gegen Sicherheitsgurte gezwungen ... Ungesicherte Gegenstände werden herumgeworfen. Verpflegungsservice und Gehen sind unmöglich." . Für mich entspricht das den in der Frage beschriebenen "großen Tropfen" - deshalb habe ich mich gefragt, welche Unterschiede Sie in der Beschreibung eines Passagiers erwarten würden. "Augen nicht fokussieren können" wäre also ein Beispiel?
@user568458 Das ist das Problem. OK, du kannst deine Augen nicht fokussieren. Jeder, der nicht angeschnallt ist, wird heftig gegen die Decke geworfen und dann auf den Boden geschlagen. Wenn Servicewagen nicht gesichert sind, klemmen die Flugbegleiter sie in die Lücken zwischen den Sitzen und bitten 2 Passagiere, sie festzuhalten. Das gesamte Kabinenpersonal wird mit dem vollen 4-Punkt-Gurt gesichert. Die Motoren werden gedrosselt, um die Turbulenzdurchdringungsgeschwindigkeit zu verringern, und der Kapitän wird eine dringende Änderung des Niveaus anstreben. Einige Überkopfbehälter öffnen sich und Taschen werden aus ihnen herausgeworfen.
Der Kapitän wird einen sehr durchsetzungsfähigen Anruf tätigen und den FAs mitteilen, dass sie sofort Platz nehmen sollen und dass sich alle Passagiere anschnallen müssen. Kaffee, Tassen, Plastikgläser, Bücher usw. werden aufstehen und dann auf den Boden geworfen. [Sehen Sie sich typische Verletzungen und den Zustand der Kabine nach einer schweren Turbulenz an] (https://www.youtube.com/watch?v=wXyEkMWJXFA). Sehr wenige Menschen werden es jemals erleben. Viele Piloten haben es noch nie erlebt. Die meisten Menschen beschreiben moderate Turbulenzen als schwerwiegend, weil sie nicht wissen, was Turbulenzen sind und wie sie klassifiziert werden.
[Vergleichen Sie dies mit dem, was ein Passagier als "verrückt" beschreibt] (https://www.youtube.com/watch?v=41-raFIg2kg). Was tatsächlich erlebt wird, ist moderat. Ich würde nicht einmal am oberen Ende von moderat sagen.
[Hier sind weitere Folgen schwerer Turbulenzen] (https://www.youtube.com/watch?v=rB71t0-xAFY).
@Simon Entschuldigung, aber dieses Video erinnerte mich an all die alten Star Trek-Episoden, in denen die Brücke heftig zittert und alle hin und her schlagen, um das Gleichgewicht zu halten, aber es ist wirklich nur das Zittern der Kamera ... :-)
Warum verdoppeln die politisch korrekten Begriffe immer die Anzahl der verwendeten Silben?
@ChrisK Warum beschreiben Menschen Fortschritt als "politische Korrektheit", was nur ein vager Begriff ist, der normalerweise verwendet wird, um Voreingenommenheit zu verbergen? Ich sehe nichts "politisch Korrektes" darin, zu erkennen, dass Kabinenpersonal ein wesentlicher Bestandteil der Sicherheitskette ist.
@Simon: Ich verunglimpfe den Fortschritt nicht, aber warum verdoppelt er immer die Silben, warum können wir uns keine kürzeren Begriffe für Dinge einfallen lassen? Aber wie nennt man sie individuell, wenn man versucht, ihre Aufmerksamkeit zu erregen? Fräulein? Herr? Was ist hier das Richtige? Ich verstehe wirklich nicht, was die große Sache ist, wenn ich nicht nur Steward und Stewardess benutze. Mir ist definitiv klar, dass sie nicht meine persönlichen Kellner sind, aber seien wir ehrlich - Flight Attendant ist definitiv eine politisch korrekte Aufgabe.
#2
+50
Terry
2015-11-30 06:06:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich stimme @Simon zu, dass Sie angesichts Ihrer Beschreibung in mäßigen Turbulenzen waren und als solche nicht gefährdet waren.

Sie haben erwähnt, dass die Flugbegleiter verängstigt aussahen, was impliziert, dass Sie es waren in der Lage, ihre Gesichter zu sehen, was bedeuten könnte, dass sie auf und über waren? Wenn ja, waren Sie nicht in starken Turbulenzen. In schweren Turbulenzen werden die Flugbegleiter festgeschnallt. Ich würde vermuten, dass das, was Sie auf den Gesichtern der Flugbegleiter sahen, eher Irritation als Terror war, es sei denn, sie waren Neulinge.

Wie Simon erwähnte, sind Passagiere schlechte Reporter, wenn es um Turbulenzen geht. Ich war vor vielen Jahren auf der Rückseite eines 727-Brunnens hinter dem Flügel über Texas. Sie stellten den Getränkeservice ein, als ein Flugbegleiter auf den Schoß eines Passagiers geworfen wurde. Ich hatte bereits meinen Milchkarton (ich bin ein Milkaholic). Ich habe versucht, es zwischen den Beulen ohne großen Erfolg zu trinken, und ich fand meine Bemühungen lächerlich und fing an zu lachen. Der Passagier neben mir fragte, wie ich in einer Zeit wie dieser lachen könne, in der wir offensichtlich in großer Gefahr waren. Ich sagte so etwas wie, ah, welche Gefahr? worauf er antwortete, dass ich mir die Flügelspitzen ansehen sollte, dass sie sich auf und ab bewegten. Ob meine Erklärung, dass sie das tun sollten und dass wir nicht in Gefahr waren, ihn wirklich tröstete oder nicht, weiß ich nicht.

Es ist eine übermäßige Vereinfachung, aber der Flügel ist so konstruiert, dass er blockiert, bevor er überfordert wird das Flugzeug, unabhängig von den Turbulenzen. Gelegentlich wurden Menschen in schweren Turbulenzen verletzt, indem sie herumflogen, weil sie ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten, oder indem sie Gepäckfächer öffneten und Taschen flogen. Es ist jedoch sehr selten und vermeidbar.

Große Flugzeuge haben normalerweise eine empfohlene Turbulenzdurchdringungsgeschwindigkeit, um Margen sowohl für das Hochgeschwindigkeitsbuffet als auch für die Stallgeschwindigkeit sicherzustellen. Die 747-100 / 200-Flugzeuge hatten auch einen TURB-Modus für den Autopiloten für den Einsatz bei mittelschweren bis schweren Turbulenzen, obwohl ich immer festgestellt habe, dass ich beim Handfliegen einen besseren Job machen kann als diese alten Autopiloten, sofern sie mit Turbulenzen umgehen können. Ich würde vermuten, dass aktuelle Autopiloten einen besseren Job machen können als Handfliegen.

Meine persönliche Art zu beurteilen, ob wir uns in wirklich starken Turbulenzen befanden, war, dass ich Probleme beim Lesen der Instrumente hatte, weil meine Augäpfel wackelten zu viel, das waren schwere turbulenzen. Wenn Sie lange genug drin sind und der Flug vorbei ist, kann der Bereich um Ihre Hüften ein wenig schmerzhaft sein, weil Sie so hart und so oft gegen Ihren Sicherheitsgurt gedrückt wurden.

Praktisch gesehen besteht die größte Turbulenzgefahr darin, wenn sie unerwartet ist. wenn viele Passagiere nicht angeschnallt sind und sich viele lose Gegenstände in der Kabine befinden. Diese Turbulenzen sind wahrscheinlich kurz, relativ leicht, können jedoch zu Verletzungen führen.
@radarbob Obwohl ich nicht über die Statistiken verfüge, um diesen ersten Satz zu beweisen, glaube ich, dass er wahr ist. In Bezug auf den 2. Satz: CAT sind Turbulenzen bei klarer Luft normalerweise kurz, aber ich würde Turbulenzen, die ungesicherte Gegenstände anheben und als Licht verdrängen, nicht charakterisieren.
Im Allgemeinen hat mich meine ursprüngliche Frage (und die Tatsache, dass ich an dem Piloten gezweifelt habe) ein bisschen albern gemacht, weil ich sie jetzt gestellt habe. Diese Antwort gibt mir eine Perspektive und gibt mir ein viel besseres Gefühl für Turbulenzen und was mich bei einem Flug wie diesem erwartet. Angesichts der Reaktion im Flugzeug und der Erwartungen, die der durchschnittliche Passagier möglicherweise hat, hoffe ich, dass meine Frage und diese großartigen Antworten sie beruhigen. Was die Flugbegleiter angeht, waren sie festgeschnallt, aber ich konnte ihre Gesichter sehen, wenn ich den Gang hinunterblickte. Ich kann ihre Ausdrücke sehr wohl falsch verstanden haben.
Ich habe bereits einige ernsthaft erschrockene FAs in mäßigen Turbulenzen gesehen, aber dann sagten die Piloten ihnen nicht, sie sollten den Dienst einstellen und sich setzen, bevor wir auf einem Rückflug aus Asien in den Jetstream einsteigen. Nach diesem ersten Tropfen setzten sie sich sehr schnell hin. - lol
@reirab Wenn es sich um klare Luftturbulenzen handelte, haben die Piloten möglicherweise nicht gewusst, dass sie kommen würden. Ich wäre auf jeden Fall erschrocken, wenn ich ein FA wäre und die Dinge von Stall zu Servicewagen gingen, die abrupt vom Boden kamen oder fast.
Wenn die Flügelspitzen aufhören, auf und ab zu hüpfen, würde ich mir Sorgen machen.
@Simon - liegt das daran, dass Sie davon ausgehen, dass der Flügel wahrscheinlich ins Stocken geraten ist, um nicht mehr zu buffen?
@JonStory Nein, ich habe nur Spaß gemacht. Da sich die Flügelspitzen nach oben und unten biegen, erledigt der Flügel seine Aufgabe wie vorgesehen und absorbiert die Flexkräfte.
Ah ok, ich habe verstanden, dass es ein Witz war, aber ich habe mich gefragt, ob es eine Grundlage in einer Nuance wie dem Stall hat ... Ding
@radarbob: In einem Stall stoppt der Lift, um mit dem Anstellwinkel zuzunehmen, aber es bleibt noch viel übrig, um den Flügel zu belasten. Eine Last von Null g ist nur in einem Parabelflug auf dem Vomit Comet oder am Boden möglich, wenn der Flügel in Ruhe ist.
#3
+12
rbp
2015-11-30 04:29:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Turbulenzen können durch verschiedene Wettermuster verursacht werden.

Das, das Sie in TX als "ein Gebiet mit dichten Wolken und Blitzen beschreiben, die so dicht sind, dass es außerhalb der Fenster keine Sicht gibt", ist wahrscheinlich ein Gewitter.

Im Cockpit Piloten über ein Wetterradarsystem verfügen, das ihnen sofort mitteilt, wo sich der dichteste Niederschlagsbereich befindet, z. B. der Magenta-Bereich ganz rechts im 40-nm-Bogen. Mit Radar ausgestattete Flugzeuge können leicht um die schlimmsten Teile des Sturms fliegen, aber das bedeutet nicht, dass sie alles zusammen verpassen.

Ihr Pilot musste wahrscheinlich durch einen Teil des Sturms fliegen, um zum Ziel zu gelangen. Das Durchgehen hätte für "Abstand" sein können, aber es könnte auch ein normaler Fehlanflug gewesen sein.

enter image description here

Sie können sagen, dass ich kein Pilot bin. Ich las "40nm" als "40 Nanometer" und dachte an "Radarwellenlänge", bevor mir klar wurde, dass dies wirklich "40 Seemeilen entfernt" bedeutete.
@FreeMan multiplizieren Sie einfach mit 1,852e + 12
hmmm ... ich habe nicht genug Kaffee getrunken, um das herauszufinden ...
#4
+10
stuart barkley
2015-12-02 02:22:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als ich im Training war, hatten wir spezifische Erklärungen zu den Auswirkungen der verschiedenen Turbulenzniveaus.

Leichte Turbulenzen:

Standpunkt des Piloten:
Turbulenzen, die vorübergehend leichte unregelmäßige Änderungen der Höhe und / oder Fluglage (Nick-, Roll- und Gierbewegungen) verursachen.

Passagierpunkt Sicht:
Insassen können eine leichte Belastung der Sicherheitsgurte oder Schultergurte spüren. Ungesicherte Objekte können leicht verschoben werden. Es kann ein Verpflegungsservice durchgeführt werden, und beim Gehen treten kaum oder keine Schwierigkeiten auf.

Mäßige Turbulenzen

Standpunkt des Piloten:
Höhen- und / oder Fluglagenänderungen treten auf, aber das Flugzeug bleibt jederzeit in positiver Kontrolle. Dies führt normalerweise zu Schwankungen der angezeigten Fluggeschwindigkeit.

Sicht des Passagiers:
Die Insassen spüren eine deutliche Belastung der Sicherheitsgurte oder Schultergurte. Ungesicherte Objekte werden entfernt. Verpflegungsservice und Gehen sind schwierig.

Starke Turbulenzen

Standpunkt des Piloten:
Turbulenzen, die große, abrupte Änderungen der Höhe und / oder Fluglage verursachen. Dies führt normalerweise zu großen Schwankungen der angezeigten Fluggeschwindigkeit. Flugzeuge können vorübergehend außer Kontrolle geraten.

Sicht des Passagiers:
Insassen werden gewaltsam gegen Sicherheitsgurte oder Schultergurte gedrückt. Ungesicherte Gegenstände werden geworfen Über. Food Service und Gehen sind unmöglich.

Um das "Herumlaufen" für einen weiteren Versuch zu kommentieren. Das ist immer in Ordnung. Vollkommen normal. Es kann unzählige Gründe geben, warum dies passieren könnte. Und wenn es passiert, hat der Kapitän entschieden, dass es sicherer ist, herumzugehen, als fortzufahren.
Der einzige Ort, an dem Turbulenzen ein Problem darstellen können, liegt in Bodennähe (dh bei Annäherung an Land). Wenn es in Bodennähe zu einem plötzlichen Abzug kommt, ist möglicherweise nicht genügend Höhe vorhanden, um sich zu erholen. Dies war in der Vergangenheit aufgrund eines Mikrobursts der Fall, aber die meisten modernen Flughäfen verfügen jetzt über ein spezielles Radar, mit dem diese Phänomene erkannt werden können.

#5
+7
Philip Johnson
2015-12-01 16:58:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn alle Flugbegleiter festgeschnallt sind, verletzt sind oder unkontrolliert weinen, und vorzugsweise alle gleichzeitig, können Sie wahrscheinlich die Flugbegleiter verlassen. Vielleicht. In allen anderen Situationen sollten Sie nicht. Selbst wenn Sie Stress richtig erkennen, kann dies mehr Gründe haben als die Turbulenzen, die Sie erleben - weil sie so oft fliegen, haben sie schon oft Schlimmeres erlebt.

Ich denke, dies ist ein guter informativer Artikel, der helfen könnte, http://www.askthepilot.com/questionanswers/turbulence/

Sie haben eine Ausbildung Professionelle Crew vorne, die dies wieder viele Male erlebt haben wird, sie sind vielleicht nicht glücklich darüber, weil sie möchten, dass ihre Passagiere jederzeit reibungslos fahren, aber beziehen Sie sich auf meinen ersten Satz, bevor Sie sich überhaupt um die Flugcrew sorgen sich auch aufregen oder weinen oder das professionelle Urteilsvermögen in irgendeiner Weise beeinträchtigen. In diesen Situationen ist es auch viel einfacher, wenn Sie fahren, als nur hinten zu sitzen und auf die nächste Beule zu warten.

Wenn Sie auf dem Meer sind, erwarten Sie die seltsame Welle und können sie kommen sehen. Es liegt schwierig in der Luft, weil Sie die Welle nicht kommen sehen können. Ich sitze viel lieber selbst im Cockpit als hinten, besonders wenn das Wetter rau ist. Sie werden erstaunt sein, wie ruhig es ist, egal bei welchem ​​Wetter (oder irgendetwas anderem). Die Piloten werden total entspannt sein. Die einzige Zeit, in der Turbulenzen wirklich ihre Aufmerksamkeit erregen, ist bei Annäherung - je näher Sie dem Boden sind, wenn dies geschieht, desto mehr Aufmerksamkeit wird der Pilot ihm widmen.

Denken Sie daran, dass die Flügel schaukeln, wenn der Pilot die Richtung anpassen möchte, in die Sie fliegen, und der Wind sich beim Anflug oft mehr als einmal ändert (viel mehr, wenn es böig ist). In diesem Fall bewegt der Pilot die Flügel, um die zu halten Die Nase des Flugzeugs zeigt in die richtige Richtung, da er / sie dies tun muss, um die Richtung zu ändern, in die Sie fliegen, wenn der Wind sie leicht abbläst. Die Flügel werden eher als das Ruder verwendet, da es die richtige Technik ist, wenn das Ruder verwendet würde, jetzt wäre das wirklich unangenehm (und möglicherweise gefährlich). Auch wenn der Pilot dies nicht tut, werden Sie den Flughafen um eine Meile verfehlen. Was Sie also für Turbulenzen beim Anflug halten, könnte ein bisschen von beidem sein - die Turbulenzen selbst und der Pilot sagen dem Flugzeug auch genau, wohin es gehen muss. Ein gutes Spiel ist es, herauszufinden, welche Flügelfelsen der Pilot sind und welche auf Turbulenzen zurückzuführen sind. Der Pilot wird (hoffentlich) flüssiger.

Das einzige andere, was ich hinzufügen möchte, von dem ich hoffe, dass es hilft, ist, dass die Flügelspitzen mehr oder weniger sind, wenn Sie sich ein Video ansehen, in dem die Tragflächen von Verkehrsflugzeugen einem Stresstest unterzogen werden müssen sich berühren, bevor der Flügel bricht. Nicht ganz vielleicht berühren, aber sie bewegen sich viel weiter, als Sie jemals im Flug sehen werden.

Schwere Turbulenzen können herumlaufende Personen verletzen, da sie sie auf dem Dach festnageln und beim nächsten Mal auf den Boden fallen lassen könnten zweite. Deshalb haben Sie beim ersten Anzeichen von Turbulenzen die Sicherheitsgurtzeichen an. Selbst wenn dies passieren würde und Dutzende Passagiere auf diese Weise verletzt würden, wäre das Flugzeug völlig unbeschädigt. Offensichtlich werden die Piloten ihr Bestes geben, um dies zu vermeiden.

Ich hoffe, diese Antwort hilft. Bitte entspannen Sie sich einfach und genießen Sie die Fahrt. Flugzeuge sind nicht dafür ausgelegt, beim ersten Aufprall in der Luft auseinanderzufallen. In solchen Situationen fliegen sie Tausende von Stunden und manchmal können Piloten die Turbulenzen einfach nicht vermeiden, wenn es eine davon ist Tage, an denen es überall ist!

#6
+2
Terry
2015-12-01 14:36:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Turbulenzen gehören zum Fliegen dazu. Seien Sie versichert, dass die Piloten im Simulatortraining für alle Arten von Turbulenzen geschult sind. Flugzeuge sind mit Radar ausgestattet, um Niederschläge zu erkennen, die normalerweise Turbulenzen verursachen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...