Frage:
Was ist die umweltfreundlichste Art, das Fliegen zu lernen?
Cloud
2019-08-02 14:21:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie diese Frage zeigt, habe ich kürzlich über die Umweltauswirkungen des Fliegens nachgedacht (da die Luftfahrt für die meisten Treibhausgasemissionen verantwortlich ist, wenn automatisierte Autos das einzige Transportmittel auf dem Boden sind).

Als Amateur-Anfänger möchte ich wissen, was umweltfreundlicher ist, in einem Segelflugzeug lernen oder in einer einmotorigen Stütze lernen stark> (Piper Tomahawk, Cessna und dergleichen)?

Auf den ersten Blick scheint es offensichtlich, dass der Schirm keinen Motor hat, während letzterer dies tut. Wenn wir jedoch davon ausgehen, dass die Startmethode des Segelflugzeugs ein Abschleppseil ist, wird dieses von einer einmotorigen Stütze angetrieben, die mehr Kraftstoff verbraucht als ohne Abschleppen, und der Aufstieg ist der treibstoffintensivste Teil des Fluges Trotzdem würde ich denken, dass es möglicherweise nicht so viele Unterschiede gibt.

Eine Klarstellung zu diesem Thema wäre sehr dankbar.

Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht. Diese Konversation wurde [in den Chat verschoben] (https://chat.stackexchange.com/rooms/97016/discussion-on-question-by-cloud-what-is-the-most-environmental-friendly-way).
Der Transport macht nur 29% [(2017, USA)] (https://www.epa.gov/ghgemissions/sources-greenhouse-gas-emissions) oder 14% [(2014, Welt)] (https: // www .epa.gov / ghgemissions / global-treibhausgasemissionsdaten # Sektor) der Treibhausgasemissionen. Ihre Annahme, dass die Luftfahrt für die meisten Emissionen verantwortlich sein wird, nachdem Autos elektrisch betrieben werden, ist also weit von der Wahrheit entfernt (vielleicht haben Sie insbesondere die Treibhausgasemissionen im Verkehr gemeint?). Denken Sie auch daran, dass Elektroautos nur dann emissionsfrei sind, wenn sie mit erneuerbarer Energie belastet werden.
Nebenbei bemerkt, erneuerbare Energien sind nicht emissionsfrei. Es kann sehr wenig Emissionen verursachen, ist aber nicht vollständig emissionsfrei.
Zehn antworten:
#1
+24
Bianfable
2019-08-02 14:43:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier sind einige Optionen für umweltfreundliches Fliegen:

  • Verwenden Sie einen elektrischen Trainer: Seit letztem Jahr sind alle rein elektrischen Trainerflugzeuge Pipistrel Alpha Electro hat FAA-Zertifizierung. Unter der Annahme, dass die Batterien mit erneuerbarer Energie aufgeladen sind, würde dies überhaupt keine Treibhausgasemissionen bedeuten (ohne Herstellung). Es wird wahrscheinlich noch einige Zeit dauern, bis alle Elektroflugzeuge mit größerer Reichweite verfügbar sind, aber Airbus hat bereits mit der Forschung begonnen.

  • Verwendung ein Segelflugzeug mit Winde: Angenommen, die Winde wird mit erneuerbaren Energien betrieben, würde dies auch zu keinen Treibhausgasemissionen führen. Während Windenstarts in den USA weniger verbreitet sind, könnte sich dies in Zukunft ändern.

Wenn Sie ein Segelflugzeug mit Schleppflugzeug verwenden, wird dies der Fall sein hängt davon ab, wie lange Sie mit dem Segelflugzeug fliegen können. Unter der Annahme einer guten Thermik könnten Sie eine ganze Weile in der Luft bleiben, was für die Umwelt leicht besser wäre als ein einmotoriges Propellerflugzeug. Aber für das Training (wo Sie vermutlich viele Starts und Landungen wünschen würden) stimme ich Ihnen zu, dass das Schleppflugzeug jetzt mehr Treibstoff verbrauchen würde, weil es das Segelflugzeug mitschleppen muss.

Danke für die hilfreiche Antwort. Mein Problem bei Windenstarts ist, dass die meisten Unfälle (insbesondere tödliche) damit verbunden sind: https://members.gliding.co.uk/library/safety/2018-accident-review/
@Cloud Ich sehe nicht, wie das verknüpfte Dokument Ihre Behauptung unterstützt, wenn die darin beschriebenen schleppbezogenen Vorfälle die Anzahl der Winde-Vorfälle übersteigen. In meiner zugegebenermaßen beiläufigen Lektüre zu diesem Thema bin ich meistens auf Verbindungsfehler gestoßen, die bei allen Arten von Starts häufig auftreten.
Windenstarts sind intensiv, aber die Auswirkungen auf die Umwelt sind die gleichen wie bei einem großen Lastwagen, der an einer Kreuzung hält. Wie auch immer, mit einem 10-minütigen Schlepptau an einem guten Tag fliegen Sie 6 Stunden, so dass die Umweltbelastung der Segelflugzeuge wirklich gering ist.
Es ist nicht wirklich klar, dass die "Hybrid" -Forschung von Airbus viel mehr ist als nur für das Marketing. [Es gibt nicht viel Grund, mit einem Flugzeug Hybrid zu fahren] (https://aviation.stackexchange.com/q/53677/755), wie es bei Autos der Fall ist. Flugzeuge halten nicht an und fliegen wie Autos (zumindest nicht in der Luft). Sie fliegen nur die ganze Zeit, bis sie landen. Die einzige wirkliche Möglichkeit zur Regeneration wäre das Bremsen am Boden und das Mitführen des zusätzlichen Gewichts, um die Gewinne bei weitem zu überwiegen.
Wie wäre es mit einem selbststartenden Segelflugzeug mit Elektromotor als Alternative zum Windenstart?
@reirab Sind die meisten Jetliner nicht schon Hybrid? Sie betreiben mit ihren Motoren elektrische Generatoren, um die elektrische Energie des Flugzeugs zu liefern ...
@nick012000 Aber sie nutzen diese elektrische Energie nicht für den Antrieb. Hybrid bedeutet, dass Sie während der Fahrt eine Stütze mit elektrischer Energie betreiben und nur konventionelle Antriebe zum Starten und Klettern verwenden, wenn mehr Schub benötigt wird.
Das könnte ein britisches Problem sein. Amerikanische Winden können F-14 Tomcats starten :)
@Cloud Während meines Segelflugtrainings gab es ein umfassendes Bewusstsein und Training für Fehler und Unfälle beim Start der Winde, und ich fühlte mich während dieser Zeit nie unsicher.
@nick012000 So ziemlich alle gasbetriebenen Autos (und fast alle Flugzeuge im Allgemeinen, nicht nur Flugzeuge) tun das auch, aber das macht sie nicht zu „Hybriden“. "Hybrid" bedeutet, dass gespeicherte elektrische Energie verwendet wird, um den Antrieb zu unterstützen, und nicht nur, dass der Motor auch einen Generator antreibt, um die nicht antreibenden elektronischen Systeme anzutreiben.
@reirab Es wäre interessant, wenn sie beim Abstieg einen Teil ihrer potentiellen Gravitationsenergie zurückgewinnen könnten, aber obwohl dies theoretisch möglich ist, scheint die Technik mit unserer Technologie ziemlich unüberwindbar zu sein. Ich meine, für einen Prototyp ist es so einfach, dass Windkraftanlagen beim Abstieg eine Batterie speisen (anstatt die Energie als verschwendeten Luftwiderstand abzuleiten), aber das ist der einzig einfache Teil: D.
@Luaan Wenn Sie Ihre Energie richtig verwalten, wird die potenzielle Gravitationsenergie, die Sie in der Höhe haben, verwendet, um während des Abstiegs weiter zu fliegen. In der Tat müssen Sie in der Regel mindestens eine gewisse Menge an Kraft durch den Abstieg transportieren (zumindest in angetriebenen Flugzeugen). Die einzige Zeit, in der Energie nur völlig verschwendet wird, ist der Einsatz der Spoiler und der Roll-out der Landung. wo Sie offensichtlich ziemlich schnell viel kinetische Energie ablassen müssen. (Natürlich gibt es auch einige Manöver, mit denen Energie verloren gehen kann, z. B. Schlupf, 360s, S-Turns usw.)
@Cloud Wie bestimmen Sie das aus der Veröffentlichung? Bei angemessener Berücksichtigung von Eventualitäten ist das Starten der Winde nicht grundsätzlich unsicher.
#2
+15
quiet flyer
2019-08-03 05:05:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verwenden Sie so viel Simulatorzeit wie möglich.

Simulatoren sind jedoch nicht realistisch genug, um Lernerfahrungen zu ermöglichen. (Zumindest diejenigen, die Sie für zu Hause kaufen könnten)
@Cloud https: // aviation.stackexchange.com / q / 738/1467
#3
+8
James Jenkins
2019-08-02 23:01:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gelernt, einen solarbetriebenen Heißluftballon zu fliegen

Die internationale Ballon-Fiesta in Bristol in Großbritannien ist eine Feier für alles, was mit Heißluftballons zu tun hat, aber dieses Jahr hat sie einen großen Schritt in die Zukunft gemacht . Am 6. August fand der erste öffentliche Flug des weltweit ersten Hybrid-Heißluftballons statt, der fliegt, indem er nur die normale Luft der Sonne erwärmt. Quelle

Theoretisch fliegen für immer ohne Treibstoffkosten.

Obwohl die Frage möglicherweise nicht explizit ist, sehe ich nicht, wie dies OP helfen würde, etwas wie ein Segelflugzeug oder eine Cessna fliegen zu lernen.
Kann dem OP nicht helfen, wenn sie nicht explizit sind. Wie wäre es mit KSP? Oder von einem Berg springen? * zertifiziert * fliegen ist eine andere Frage und keine der Antworten, die * hier sein sollten *, würde dazu sprechen. #clickbaittitles
@Mazura *** Oder von einem Berg springen? *** Es dauert viele traditionelle Fallschirmspringer (von einer Art angetriebener Flugmaschine), bis Sie an diesen Punkt gelangen. Aber ich stimme der Aussage zu, die Frage ist über das Fliegen / Steuern keine bestimmte Flugweise.
Sie könnten die Peter-Pan-Methode verwenden: Denken Sie nur an schöne Gedanken. :) :)
#4
+6
Zak
2019-08-04 06:33:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Antworten von Bianfable sind ziemlich gut. Ich würde noch eine Option hinzufügen:

  • Verwenden Sie ein angetriebenes Segelflugzeug. Es gibt Segelflugzeuge mit einem kleinen Motor, elektrisch oder auf andere Weise. Einige sehen aus wie Propellerflugzeuge mit Segelflugzeugen, andere haben einen viel kleineren Motor und einen einziehbaren oder faltbaren Propeller. Mein Lieblingsbeispiel ist dieses. Diese können aus eigener Kraft abheben, was weniger energieintensiv ist als ein Windenstart, aber sie können dann ohne Motor in der Luft bleiben, sofern das Wetter dies zulässt. Ich denke, sie sind wahrscheinlich auch gut für Anfänger, da es viel einfacher ist, aus Situationen herauszukommen, in denen eine unerwartete Änderung der Windrichtung Sie daran hindert, zur Basis zurückzukehren ...
#5
+5
Graham
2019-08-05 02:13:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Antwort ist ziemlich einfach. Ein von einem Hügel aus gestartetes Segelflugzeug (Gleitschirm, Drachen oder Ultraleichtflugzeug) hat Null Emissionen aus dem Flug selbst. Umweltfreundlicher geht es nicht!

Sie müssen die Segelflugzeuge noch dorthin transportieren, und Sie haben nur eine sehr begrenzte Flugzeit und eine geringe Chance auf Wärme von einem Bergstart. Eine Winde auf einem Flugplatz könnte effektiver sein, da die Segelflugzeuge dort gelagert und manuell um den Flugplatz geschoben werden. Und es erfordert weniger Menschen. Wenn nicht alle dorthin gehen oder Fahrräder benutzen, ist dies ein weiterer Faktor.
Wenn Sie einen Hügel fliegen, haben Sie eine unendliche Flugzeit, die nur durch den Wind begrenzt ist, der mit akzeptabler Stärke in diese Richtung bläst, und durch Tageslicht, da Drachenflieger für Nachtflüge nicht legal sind. Ein fairer Punkt, um dorthin zu gelangen, aber das ist das Gleiche, um irgendwohin zu gelangen, einschließlich in die Läden zu gehen.
@vsz - Beim Start eines Gleitschirms in Großbritannien wird normalerweise mit dem Segelflugzeug auf dem Rücken der Hügel hinaufgegangen. Sie können den Grat so lange auf und ab fliegen, wie es das Wetter zulässt, und nach der Thermik des Hauses suchen, um hoch genug zu sein, um querfeldein zu fahren
@DaveGremlin: Mit Gleitschirmen sicher. Wenn es sich jedoch um Flugzeuge in der klassischen Stick + Pedal-Konfiguration handelt, ist ein komplexerer Transport erforderlich.
#6
+3
CrossRoads
2019-08-02 18:23:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

"Was ist umweltfreundlicher, wenn man in einem Segelflugzeug lernt oder in einem einmotorigen Propeller lernt (Piper Tomahawk, Cessna und dergleichen)?"

Ich denke, Sie können beides kombinieren. Segelflugzeug zum Erlernen grundlegender Dinge in der Flughafenumgebung und in der Nähe (Start ist jedoch die lokale Methode in meiner Gegend, bei der es sich anscheinend um ein Schleppflugzeug handelt) und dann ein kleiner Motor (100 PS) für längere Fahrten, bei denen mehr Navigationsfähigkeiten und Radio vorhanden sind Arbeit / Elektronik (ADS-B Out) für die kontrollierte Interaktion zwischen Luftraum und Turm erforderlich.

Ich wollte dies tun, aber diese Antwort schlug etwas anderes vor: https://aviation.stackexchange.com/questions/64937/will-dual-learning-in-a-glider-make-my-airplane-learning-safer
Daraus hätte ich die gegenteilige Schlussfolgerung gezogen. Aber ich habe nur Motorflugzeit (900 Stunden) und keine in Segelflugzeugen. Meine Heimatflughäfen befanden sich beide unter dem Schleier der Klasse Bravo Mode C, sodass für alle Flüge Funkarbeiten / Transponder erforderlich waren. Es gibt ein Segelflugfeld 12 nm westlich, das sich außerhalb des Mode C-Schleiers befindet. Wir haben gelegentlich Halt gemacht, um uns die Segelflugzeuge anzusehen und ein oder zwei abgeschleppte Starts zu beobachten.
Ich habe Mitte der 70er Jahre Powerfliegen gelernt, aber erst in den 90er Jahren angefangen zu fliegen. Im Nachhinein wäre es vorteilhaft gewesen, zuerst das Gleiten / Fliegen gelernt zu haben. Was ich damals gemacht habe, war, mein Privatleben in einem Cherokee 140 zu machen und dann sofort in einem Aeronca Champ ausgecheckt zu werden, der so ziemlich wie ein Segelflugzeug mit einem lauten, vibrierenden Ding vor mir fliegt.
Segelflugverfahren sind * nichts * wie eine "Flughafenumgebung". Da Segelflugzeuge nicht in der Lage sind, einen Landeversuch abzubrechen, und (mit Ausnahme von motorisierten Segelflugzeugen) nicht auf dem Boden rollen können, lernen Sie in einem Motorflugzeug auf einem Flughafen nichts, was "Flugstrecken" entspricht , zum Beispiel.
@JohnK Hallo John, wie kann ich sicherstellen, dass ich nicht in einem Segelflugzeug Rad fahre / sterbe? Dies passiert ein paar Mal im Jahr in Großbritannien ... Ich weiß nicht, fliegendes Antrieb fühlt sich für mich einfach sicherer an (obwohl ich weiß, dass die Statistiken etwas anderes aussagen).
@Cloud Belichtung. Sie machen eine Weile alles erfolgreich und das wahrgenommene Risiko nimmt ab. Ich kann dir eins sagen. Wenn Sie mir die Wahl geben, mit einem Segelflugzeug aus der Gleitentfernung des Flughafens erwischt zu werden, oder wenn der Motor in meinem Motorflugzeug an derselben Stelle nach Süden fährt, nehme ich das Segelflugzeug sofort. Wenn ich mich jedoch über flachem Land befinde, ist keiner wirklich lebensbedrohlich mit einem angemessenen Maß an Kompetenz.
#7
+3
forest
2019-08-03 15:19:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Hauptverschmutzungsquelle von einmotorigen Propellerflugzeugen ist das als Kraftstoff verwendete Avgas. Avgas ist typischerweise Benzin mit Tetraethylblei (TEL), einem bleihaltigen Additiv, das zur Reduzierung des Motorklopfens verwendet wird. Die umweltfreundlichste Art, das Fliegen zu lernen, ohne ein vollelektrisches Flugzeug zu benutzen, ist die Verwendung eines Motors, der bleifreies Benzin, Mogas, nativ unterstützt. Für solche Motoren müssen Sie normalerweise Benzin ohne Ethanol verwenden, da dies einen Motor beschädigen kann, der nicht dafür ausgelegt ist.

Das Blei hilft bei der Schlagfestigkeit (Vor-Detonation) in der Höhe. Diesel (Düsentreibstoff) kann eines Tages eine Option für mehr Flugzeuge sein. Https://deltahawk.com/ oder https://eps.aero/ Das Problem besteht darin, ihn in zertifizierte Flugzeuge nachzurüsten - die Kombination aus Triebwerk und Flugzeug muss zertifiziert werden. Ich dachte, ich hätte 90K gesehen, um einen in meinem Flugzeug zu installieren, was etwas mehr ist als ein neuer Avgas-Motor mit 50K plus Mechanikerzeit, um das gesamte Zubehör zu entfernen und wieder anzubringen und neu zu installieren. Düsentreibstoff hier ist viel mehr als nur Avgas, und der Flughafen, auf dem ich mich befinde, trägt ihn nicht.
[DA42] (https://en.wikipedia.org/wiki/Diamond_DA42) (Zwilling) und einige Versionen von DA40 (Einzel) haben nativ Dieselmotoren und verbrennen Jet-A.
Zwar wäre es schön, die Notwendigkeit von TEL loszuwerden, aber die Anzahl der leichten Trainingsflugzeuge, die mit Autogas betrieben werden können, ist im Vergleich zu denen, die mit Avgas betrieben werden, recht gering ... und sie sind in der Regel wesentlich neuer und daher deutlich teurer. Es wird ziemlich selten sein, ein Flugzeug zu finden, das für ein Flugtraining mit Autogas gemietet werden kann. Sie können sicherlich mit neuen Flugzeugen fahren, die mit Autogas betrieben werden, aber das ist wahrscheinlich nichts, was Sie für das primäre Flugtraining tun möchten (es sei denn, Sie sind vielleicht ziemlich reich.)
@reirab Die meisten Kolbenmotoren laufen mit 91-Oktan-Autokraftstoff einwandfrei und es gibt STCs für alle Arten von Motoren. Der Kraftstoff muss alkoholfrei sein und Sie müssen einige Maßnahmen gegen die Dampfsperre ergreifen (das Kraftstoffsystem bei heißem Wetter kühl halten). Mein Lyc O-290 ist mit Mogas VIEL glücklicher als mit 100LL, da er den Bleigehalt nicht abfangen kann und ich alle 15 bis 20 Stunden die Stecker reinigen muss. Der einzige Vorteil von verbleitem Kraftstoff ist die Schmierung der Ventilsitze, aber neuere Hartmetall-Ventilsitze negieren diesen Faktor.
@CrossRoads Leider sind Dieselmotoren (und Jet-A-Kolbenmotoren) oft schwerer, was sie für leichte Einführungsflugzeuge, bei denen das Gewicht im Vordergrund steht, weniger praktisch macht.
#8
+2
schadjo
2019-08-03 01:39:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hängt von Ihrer Definition von "Fliege" ab. Wenn Sie einfach meinen, ein flugzeugähnliches Objekt am Himmel herumzufliegen, ist der Treibstoff für ein Segelflugzeug möglicherweise nur 5 bis 10 Minuten wert, und an einem guten Tag können Sie stundenlang Ihre Technik üben. Ihr Verhältnis von Betriebszeit zu Treibstoff kann ziemlich niedrig sein, obwohl ich die Umweltauswirkungen der Herstellung der beiden beteiligten Flugzeuge nicht sagen kann.

Und das Ultraleichtflugzeug mit dem Drachenflügel und den kleinen Rotax- oder Jabiru-Motoren fliegt ebenfalls und verbrennt nur wenig Kraftstoff. Einige haben sogar Kabinen.
@CrossRoads Das Problem in Großbritannien ist, dass es normalerweise das ganze Jahr über sehr windig ist und Ultraleichtflugzeuge / Hängegleiter keine Option sind
@Cloud - In einem Drachen oder Gleitschirm ist der Wind bis zu einem gewissen Punkt dein Freund :)
@DaveGremlin Ich denke, dieser Punkt wird hier normalerweise übertroffen :)
@Cloud - Ich denke, die BHPA und die örtlichen Clubs würden dem nicht zustimmen
#9
+2
Harper - Reinstate Monica
2019-08-05 00:38:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein wesentlicher Teil der Umweltkosten des Flugzeugs besteht darin, es in erster Linie zu bauen.

Das wird bei einem Absturz relevant. Ein leichter Absturz rettet die Flugzeugzelle, ein schwerer Absturz bringt Sie dazu, ein anderes Flugzeug zu kaufen.

Daher ist Segelflugtraining ein Gewinn für die Umwelt, da Sie dadurch besser trainiert werden, um sich von einer Motorausfall-Situation zu erholen, und ein gutes Auge für weniger zerstörerische Off-Airport-Aktivitäten haben Landefelder und besser im Umgang mit Energie, um an einen solchen Ort zu gelangen.

#10
+1
h22
2019-08-14 12:54:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verwenden Sie nach Möglichkeit den Flugsimulator.

Der Betrieb des Simulators ist definitiv umweltfreundlicher als der Betrieb selbst eines kleinen Flugzeugs. Ein sehr hochwertiger Computer mit mehreren CPUs und mehreren Grafikkarten würde unter Volllast möglicherweise 1500 W Strom verbrauchen (dies ist die Bewertung der leistungsstärksten PC-Netzteile). Vielleicht würden mehrere große Monitore einige Hundert mehr verbrauchen. Dies ist so gut wie nichts im Vergleich zu 75000 W, die zum Starten eines Segelflugzeugs erforderlich sind.

Natürlich können Simulatoren nur einen Teil des Trainings ersetzen, aber insbesondere in Fällen, in denen jemand genügend Stunden hat, aber aus irgendeinem Grund nicht genügend Fähigkeiten, um den Test zu bestehen, könnte dies wahrscheinlich funktionieren.

Diese Antwort setzt zertifizierte Simulatoren wie diesen für CESSNA 172, zertifiziert voraus. Ich meine, kein PC, auf dem ein Star Wars-Computerspiel mit nur Maus und Tastatur ausgeführt wird.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...