Frage:
Wie könnten "Angreifer" -Piloten ausländische Flugzeuge fliegen, ohne die Sprache zu sprechen?
Pierre Chevallier
2019-10-01 18:26:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Kontext

Ich habe kürzlich ein paar Dokumentarfilme gesehen und einen gefunden, in dem die Ausbildung amerikanischer Streitkräfte gegen Mi-24 erwähnt wurde, die gefangen genommen und in die USA zurückgebracht wurden Test fliegen sie. Kurz darauf twitterte General Chuck Yeager ein Zitat von General Boyd und sagte:

Aufgrund von Yeager wissen wir jetzt mehr über die MiG-15 als die Russen. P. >

nachdem er 1953 einen geflogen hatte, der während des Koreakrieges gefangen genommen wurde.

Forschung

Dies weckte meine Neugier, weil als Soweit ich weiß, haben russische Flugzeuge:

  • Verschiedene Einheiten für Instrumente (metrisches System mit km / h , Meter usw.)
  • Unterschiedliche Herangehensweise an Instrumente (wie in dieser Frage erläutert)
  • Offensichtlich ist alles in kyrillischer Sprache mit Warnungen in russischer Sprache geschrieben
  • flight instrument in Cyrillic

    Ich habe die Seite des Programms Constant Peg in den USA überprüft Angreifer und sie, die ausländische Flugzeuge (wie MiG 17, 21 und 23) sowie andere Flugzeuge fliegen, auszubilden. Obwohl ich verstehe, dass dieses spezielle Programm immer noch klassifiziert ist, gibt es andere Vorkommen von Flugzeugen, die von "nicht russischsprachigen" oder zumindest nicht einheimischen Personen geflogen werden.

    Obwohl es durchaus möglich ist, dass General Chuck Yeager fließend spricht Auf Russisch habe ich einige Zweifel daran, ein Flugzeug zu fliegen, in dem alles in einer anderen Sprache geschrieben ist, von der Tankstelle bis zu den Einstellungen des Autopiloten, und es einfach bedienen zu können (zusätzlich ohne Handbuch).

    Frage

    Nun kam ich zu der Frage, wie man ein Flugzeug fliegt, ohne die Sprache zu sprechen, und wie man die Instrumente und ihre Funktionen liest.

    Ich bezweifle sehr, dass sie nur Haftnotizen über alle Instrumententafeln mit dem Etikett der Instrumente setzen (aber ich könnte mich irren, wer weiß).

    Es ist nicht so, als wären sie in die MiG gesprungen und hätten sie ohne Training mitgenommen. Es gab wahrscheinlich ein Team von Leuten (die fließend Russisch sprachen), die die Dokumente (oder Piloteninformationen) übersetzten und diese Informationen den amerikanischen Piloten gaben, um sie zu fliegen. Sie wurden vor dem Aufstieg auf die Instrumente geschult, damit sie wussten, was sie sahen, auch wenn sie es nicht lesen konnten.
    Er sagte, er solle seine Autobiografie bei jemandem überprüfen, der nach Details fragte.
    Eigentlich haben sie nur Etiketten auf die Dinge geklebt. Das plus der koreanische Pilot, der Handbewegungen verwendet, um die Idee einer Drehung zu kommunizieren, gefolgt von solchen, die das Auswerfen anzeigen. Es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass Bewertungsflüge von einem kooperierenden Piloten in einem Flugzeug mit vertrauter Instrumentierung begleitet werden (und angesichts des Wunsches, die Leistung zu messen, Instrumentierung der jüngsten und bekannten Kalibrierung).
    Chuck Yeager war nicht nur ein durchschnittlicher Kampfpilot.
    _ "Ich könnte mich irren" _ - Haftnotizen wurden erst 1968 erfunden, daher glaube ich, dass Sie nicht falsch liegen, daran zu zweifeln, dass sie bei Flugtests verwendet wurden, die ein Jahrzehnt oder früher stattfanden. : P.
    Die meisten Instrumente sind leicht zu erkennen. Viele sogar für einen Nicht-Piloten-Enthusiasten. Ich würde mir mehr Sorgen darüber machen, wie die östlichen künstlichen Horizonte funktionieren.
    Dies basiert mehr auf DCS (was eine "Studiensimulation" ist) als auf tatsächlichen Erfahrungen, aber die Eigenheiten von Flugzeugzelle zu Flugzeugzelle zwischen amerikanischen Flugzeugen können einen größeren Unterschied darstellen als der Wechsel von amerikanisch zu russisch. Die F-14 fliegt der MiG-21 (Hochleistungs-Abfangjäger!) Ähnlicher als der A-10 (stellen Sie die Drosseln auf 100% und tuckern Sie dorthin, wo etwas herumlungern muss).
    @ErinAnne Ich bezweifle, dass F-14 eine so tödliche Tendenz hat, in das zweite Flugregime wie Mig-21 einzusteigen. Bist du sicher, dass das Spiel das simuliert?
    US-amerikanische und russische Flugzeuge haben zumindest viele Gemeinsamkeiten, da beide auf gemeinsame Vorfahren zurückgeführt werden können (Sie müssen möglicherweise ziemlich weit zurückgehen, aber es muss einige Gemeinsamkeiten geben). Nun, Will Smith kann am * Independence Day * ein außerirdisches Raumschiff kompetent fliegen - das erhöht die Glaubwürdigkeit, aber hey, Fiktion ...
    Vor "Haftnotizen" gab es DYMO Plastikbandetikettierer!
    Selbst wenn Sie Russisch verstehen und vieles ähnlich ist, gibt es einige wichtige Unterschiede wie [Einstellungsindikatoren] (https://aviation.stackexchange.com/questions/51791/how-is-a-confusion-possible-between-western) -und-russische-Einstellungsindikatoren)
    Wenn die anderen Antworten nicht funktionieren würden, wäre es plausibel, dass diese Testpiloten Russisch lernen, nachdem alle Astronauten, die zur ISS gingen (und Astronautenkandidaten, die nicht gingen), Russisch lernen mussten.
    @MarkStewart und davor gab es Malerband. Papierband, auf das Sie schreiben können. Heck, es wird noch heute verwendet.
    @DarrelHoffman Ich scheine mich zu erinnern, dass John Rambo in der Lage war, ein russisches Hind-Kanonenschiff ohne allzu große Vorbereitung in Rambo III zu fliegen.
    Elf antworten:
    #1
    +70
    Jpe61
    2019-10-01 20:34:27 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ein paar Dinge kommen in den Sinn, die dies ermöglichen:

    • Sie werden kein Kampfpilot, wenn Sie nicht intelligent und hochmotiviert sind.
    • Sie sind es nicht Lernen Sie eine neue Fähigkeit, tun Sie einfach das, wozu Sie bereits ausgebildet sind, in einer Umgebung, die einfach anders aussieht (dies würde russische Hubschrauber etwas ausschließen).
    • Die Liste der zu lernenden Dinge ist wirklich nicht so lang, ich ' Ich erlaube mir, 100 Elemente zu erraten.
    • Sie haben eine riesige Organisation, die Sie unterstützt (Übersetzungen wie in Kommentaren, Nachrichtendaten usw. erwähnt).

    Also: Sie sind eine Person, die Kampfflugzeuge fliegen kann. Höchstwahrscheinlich sind Sie verdammt gut darin, wenn Sie die Möglichkeit haben, einen vom Feind gefangenen Jäger zu fliegen.

    Sie lernen leicht neue Dinge. und Sie sind begeistert, was natürlich im Lernprozess hilft. Ihre Organisation bietet Ihnen so ziemlich alle Informationen über die Aufgabe, die Sie ausführen möchten, übersetzte Handbücher usw.

    In Bezug auf die Sprachbarriere im Cockpit ist es nicht so schwer, die Beschriftungen auf Schaltern und Anzeigen zu lernen. Zum Beispiel das Bild in der Frage: Ich habe eine nicht so wilde Vermutung angestellt, dass es sich um einen Höhenmesser handelt, der mit dem Übersetzer überprüft wurde, und ja: высота ist die Höhe auf Englisch (ausgesprochen so etwas wie Vysota, aber das spielt wirklich keine Rolle). Wenn ich von nun an einen Text mit der Aufschrift высота sehe, weiß ich, dass dies Höhe bedeutet. In russischen Flugzeugen muss sich der Pilot nur daran erinnern, dass die Höhe in Metern angegeben ist, aber da das Etikett "seltsam" aussieht, besteht meines Erachtens keine große Verwechslungsgefahr.

    Wie auch immer, wenn Sie einen Jäger bedienen Jet, Sie lernen die Position und Funktionsweise der kritischen Schalter und Systeme auswendig, Sie durchsuchen nicht im Cockpit nach Schaltern, wenn Sie etwas tun müssen.

    Sobald Sie Nachdem wir uns mit der Benutzeroberfläche vertraut gemacht haben, wird das grundlegende Fliegen so ziemlich das gleiche sein wie bei jedem westlichen Kämpfer.

    P.S. Eines hilft wirklich: Kyrillische Zahlen werden nicht mehr verwendet :)

    P.P.S. dieser Kurzfilm auf der Website des Air&Space Magazine erzählt sehr schön und in einem kompakten Paket die Ergebnisse, die Chuck Yager (damals Major) und General Albert Boyd während der Testflüge der MiG-15 gemacht haben. Gründliche Tests gaben der USAF wichtige Informationen über die Fähigkeiten und Schwächen des feindlichen Kämpfers und verschafften ihnen strategische und operative Vorteile.

    Klingt für mich sehr vernünftig (+1) und ist genau das, was ich angenommen habe. Aber dieser Ausschluss russischer Hubschrauber machte mich neugierig. Sind sie völlig anders oder fast ähnlich wie westliche Hubschrauber?
    Danke, das ist es, wonach ich gesucht habe, und tatsächlich sind Zahlen in kyrillischer Sprache ... Nun, das gleiche
    @PerlDuck Die Hauptrotoren der Ruskie-Chopper drehen sich im Vergleich zu den meisten westlichen Rotoren in die entgegengesetzte Richtung.
    Und für die Dinge, bei denen die Etiketten tatsächlich eine Rolle spielen (Leistungsschalterfelder - nichts, was sich gut für das Auswendiglernen von Brute Force eignet), funktioniert der Low-Tech-Etikettenhersteller wahrscheinlich einwandfrei. Oder, wenn es wirklich nötig ist, ein neues Gesicht für die jeweiligen Instrumente herstellen - obwohl ich bezweifle, dass dies tatsächlich jemals benötigt wird.
    Sie lernen nicht nur Kampfjets, sondern auch die Position von Instrumenten und Schaltern, die Sie selbst in einem GA-Flugzeug benötigen. (Oder zumindest ich :-)) FTM, wenn Sie VFR in einem unkontrollierten Luftraum fliegen, wie viel tatsächlichen Bedarf haben Sie überhaupt an den Instrumenten?
    @jamesqf wahr über GA und Kenntnis Ihrer Schalter, sollte man zumindest die ungefähre Position kennen;) ernsthaft gesagt, auch in GA sollten Sie bestimmte Dinge sofort finden, ohne zu schauen: Batterie, Ingnition, alles über Kraftstoff usw. In Bezug auf VFR: Sie sollten immer wissen Ihre Geschwindigkeit und Höhe, sei es in Englisch oder Russisch: D.
    @Jpe61: Ich bin anderer Meinung, zumindest WRT, der diese Informationen von Instrumenten in einem GA-Flugzeug erhält. (Ich habe noch nie Kampfflugzeuge geflogen, daher kann ich das nicht wirklich kommentieren.) Man kann die Höhe erreichen, wenn man aus dem Fenster schaut, die Geschwindigkeit davon, wie sich das Flugzeug anfühlt und anhört. Natürlich ist dies nicht genau, aber es würde ausreichen, das Flugzeug zu fliegen, wenn Sie müssten, z. wenn jemand alle Ihre Instrumente sabotiert hat.
    @jamesqf Ja, Sie * können * ein Flugzeug, das Sie kennen, ohne Messgeräte ziemlich sicher in VFR betreiben, aber wenn es um Regeln und Vorschriften geht, dürfen Sie ** nicht **, siehe ICAO-Anhang 6, Teil I, Kapitel 6, Abschnitt 6.4 zum Beispiel. Wenn Sie im Kampftraining einen Kampfjet fliegen, möchten Sie wissen, wie schnell Sie nicht außerhalb des Umschlags fliegen.
    Da ich wusste, dass es sich bei dem Bild um ein russisches Flugzeuginstrument handelte, dachte selbst mein ungeübtes Ich ziemlich schnell an "Höhenmesser", was mit der allgemeinen Form und den Markierungen, der "mm" -Anzeige und dem Zifferblatt zweifellos für diesen Luftdruck am Boden gilt Was Höhenmesser brauchen, und vor allem eine Markierung, die dem Wort "Meter" bemerkenswert ähnlich sieht, auch wenn Sie nicht wissen, dass Russisch / Kyrillisch ["Р"] (https://en.wikipedia.org/wiki/Er_ (Kyrillisch) ) nähert sich einem westlichen "R."
    https://en.wikipedia.org/wiki/Cyrillic_numerals existiert. Sie werden einfach nicht mehr verwendet.
    Whoa, danke @Mołot, ich hatte keine Ahnung, ich werde meine Antwort aktualisieren.
    @Jpe61: Aber ich spreche nicht über das Fliegen im Kampftraining, ich spreche über die Testpiloten, die zuerst die neue MiG in die Hände bekommen - was auch immer, um genau zu bestimmen, was der "Umschlag" ist. Dann können Sie kyrillische Anzeigen durch englische ersetzen oder einfach einen Etikettendrucker verwenden.
    "Wenn ich jetzt einen Text sehe, der высота sagt, weiß ich, dass er Höhe bedeutet." Ich bezweifle eher, dass Sie sich, wenn Sie fünf ähnliche kyrilische Wörter hätten, wirklich an die genaue Notation für "Höhe" erinnern würden. Nun, Sie haben vielleicht ein eidetisches Gedächtnis, aber zumindest die große Mehrheit der Menschen würde es nicht tun. Aber dann ist es sowieso nicht notwendig: Ich bezweifle, dass ein Pilot jemals "Höhenmesser" lesen musste, um das richtige Instrument zu finden, oder dass Sie während eines Fluges genug Zeit hätten, um mit dem Lesen von Etiketten zu beginnen. Es ist alles Muskelgedächtnis.
    @Voo Ein einzelnes Wort mag aus einer "Aufstellung" von fünf ähnlichen Wörtern einer durchschnittlichen Person schwer zu erkennen sein, aber ich stehe zu meiner Behauptung, dass Kampfpiloten in Bezug auf Intelligenz weit überdurchschnittlich sind, und teste Piloten gründlich. Ich stimme Ihnen voll und ganz zu, dass es (überhaupt) nicht notwendig ist, Etiketten lesen zu können, solange Sie wissen, wo Sie etwas brauchen und wie es funktioniert.
    Dies. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Dinge nicht imperial, sondern metrisch beschriftet sind.
    @Voo Ich bin anderer Meinung. Es ist überhaupt nicht schwer zu lernen, kyrillisch phonetisch zu lesen (wie in, es dauert ein paar Stunden), und zu diesem Zeitpunkt ist es nicht schwieriger, eine kurze Liste russischer Wörter zu lernen, als beispielsweise eine kurze Liste von Portugiesische oder niederländische Wörter. Aber hier bin ich mit etwas in der Frage nicht einverstanden: Für mich ist die Aussprache (auch wenn sie nicht korrekt ist) wichtig. Es ist viel einfacher, sich an den Klang eines Wortes zu erinnern als an eine Folge abstrakter Symbole.
    Ok, ich bin Russe, also lassen Sie mich von der Seite der "Angreifer" sprechen. Die Sprachbarriere ist, wie erwähnt, kein großes Problem. Das eigentliche Problem ist, dass sich das Messsystem von Ihrem Gehirn unterscheidet, Reflexe und Wahrnehmungssysteme gewohnt sind. Es reicht nicht aus, genau zu wissen, dass 1 Meter = 3,3 Fuß ist. Sie müssen dies intuitiv fühlen. Die meisten Menschen, die jahrzehntelang mit einem "fremden" Messsystem leben, wandeln immer noch Werte in das System um, mit dem sie aufwachsen. Diese Umrechnung dauert einige Sekunden. Dies kann kritisch sein, wenn Sie mit einem Jet mit Messgeräten fliegen, der in einem fremden Messsystem absolviert wurde .
    #2
    +44
    Jörg W Mittag
    2019-10-02 06:35:50 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Sie müssen nicht (1) fließend (2) Russisch (3) sprechen:

    1. Tatsächlich müssen Sie überhaupt nicht sprechen , verstehe einfach.
    2. Du musst nicht fließend sein, nur genug verstehen, um das Flugzeug nicht zum Absturz zu bringen.
    3. Es geht nicht um Russisch, es geht um russische Luftfahrtjargon. (Denken Sie an Englisch: Wenn Sie auf eine zufällige Person auf der Straße zugegangen sind und über Laminar Flow, Elevons, Flaperons, Flat Spins usw. gesprochen haben, können Sie aus ihrer Sicht genauso gut Russisch sprechen!) Wir sprechen höchstens ein paar Dutzend Begriffe und dazu hoch standardisierte Fachbegriffe. Außerdem funktionieren Physik und Aerodynamik überall gleich, so dass es viel weniger kulturelle Unterschiede und eine viel einfachere 1: 1-Übersetzung geben wird.
    4. ol>

      Zu guter Letzt: wir sprechen über ausgebildete und erfahrene Testpiloten. Es ist buchstäblich ihre Aufgabe, Flugzeuge zu fliegen, von denen sie nicht wissen, wie sie sich verhalten werden, und es im Laufe der Zeit herauszufinden.

    Das ist so wahr. Ich spreche praktisch kein Japanisch, aber ich bin durchaus in der Lage, einigermaßen klare Gespräche mit japanischen Ingenieuren zu führen, die an industriellen / wissenschaftlichen Nischengeräten arbeiten, in denen wir beide Experten sind. Wir können kaum mehr als "Hallo" sagen "Ansonsten, aber wenn es darum geht, eine Drehmomentüberlastung an einem Servomotor zu beheben oder eine fehlerhafte Verriegelung in der SPS-Kontaktplanlogik aufzuspüren, sprechen wir im Grunde die gleiche Sprache - Jargon.
    @J ...: In der Tat ist es mir mehr als einmal passiert, dass unsere Kunden einige technische Details untereinander besprochen haben und mir dann ihre Schlussfolgerung erklären wollten, nur um zu ihrer (und meiner eigenen!) Überraschung viel zu finden, dass ich es tatsächlich bin verstand sie. Dies ist mir auf Norwegisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Katalanisch, Niederländisch, Flämisch und Polnisch passiert, von denen ich keine fließend spreche. (Tatsächlich ist die einzige dieser Sprachen, die ich * überhaupt * gelernt habe, Französisch, das ich 5 Jahre in der Schule gelernt habe, aber seit 23 Jahren nicht mehr verwendet habe.)
    @J ...: Umgekehrt lese, schreibe, verstehe und spreche ich fließend Englisch, aber ich habe keine Ahnung, wovon Sie sprechen. (Nun, das ist eine Übertreibung. Ich habe eine ungefähre Vorstellung davon, was SPS-Kontaktplanlogik ist, aber ich könnte mich nicht darüber unterhalten.)
    #3
    +14
    Nathan
    2019-10-03 09:44:33 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Nur um hinzuzufügen: Ich war einmal in den 90er Jahren auf einer Flugshow in Australien und der Radiosprecher sagte, die fliegende MiG-15 habe Etiketten auf allen Instrumenten, um die CASA-Vorschriften (Civil Australian Safety Authority) zu erfüllen hier registriert sein. Sicher genug, alle Instrumente hatten DYMO-Etiketten mit klebrigem Rücken (der alte Stil mit dem weißen Stempel / Präge-Schriftzug auf den farbigen Plastikstreifen). Dies ist genau das, woran ich mich erinnere, dass er gesagt hat: Ich würde nicht dafür bürgen, dass es Teil der Vorschriften ist, da dies nicht zum Thema gehört.

    Ich kann nicht garantieren, dass es dasselbe Flugzeug ist, an das ich mich erinnere, aber das hier ist genau das, was ich meine: enter image description here

    #4
    +10
    rackandboneman
    2019-10-03 01:29:31 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ergänzung: In der Zeit des Kalten Krieges scheint eine Menge Dokumentation für russische Ausrüstung auch auf Deutsch verfügbar zu sein (gut vorhanden) (z. B. finden Sie Schulungsfilme zum Einrichten von Flugabwehrbatterien auf Youtube auf Deutsch). sowie einige Exportversionen russischer Ausrüstung mit deutscher Kennzeichnung. Der Grund dafür ist, dass die Nationale Volksarmee in Ostdeutschland mit verschiedenen russischen Ausrüstungen ausgestattet war und diese offensichtlich bedienen musste.

    Dies erweitert den Kreis der Menschen, die helfen können - auch gab es freundschaftliche Beziehungen mit der westdeutschen Bundeswehr (die keine russische Ausrüstung benutzte, aber sicherlich bei allem helfen konnte, was auf Deutsch beschriftet ist).

    Guter Punkt und willkommen bei Av.SE! Schließlich stammten einige der Flugzeuge, die als Constant Peg-Jets endeten, nicht von defekten sowjetischen Piloten, sondern von Piloten anderer Länder, in die sie exportiert worden waren. Diese Länder wären Quellen für die gleichen Dinge (in Sprachen jenseits des Russischen), die Sie erwähnen.
    Ich vermute, dass alle Ostblockpiloten Russisch sprechen mussten, es wurde in Schulen und Offizieren unterrichtet.
    Übrigens, es gab ein paar MiGs, die der Bundeswehr nach dem Fall der Mauer geschenkt wurden, aber sie wurden einige Jahre später nach Polen geschenkt ...
    #5
    +9
    fraxinus
    2019-10-02 19:23:28 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Als Nicht-Muttersprachler für Englisch und Russisch kann ich bestätigen, dass Sie eine Sprache nicht wirklich sprechen (oder sogar lesen) müssen, um eine mehr oder weniger vertraute Maschine zu bedienen, die in dieser Sprache gekennzeichnet ist.

    Die meisten Menschen aus kleineren Nationen sind daran gewöhnt, diejenigen, die 1953 jung waren - noch mehr.

    #6
    +8
    Harper - Reinstate Monica
    2019-10-02 03:53:36 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Es ist nicht so schwer, eine Sprache zu lernen, sicherlich die technischen Teile. Es ist jedoch ein bisschen mehr als Worte; Zum Beispiel funktionieren sowjetische Einstellungsindikatoren sehr unterschiedlich.

    Sie müssen nur auf Russisch denken :)

    Sind Sie sicher, dass diese Wörter im Video: ruž'e, pripacy, orudie, charjady, vcpyška, komki ... irgendetwas bedeuten sollen?
    @Harper dies würde +2 verdienen, einfach weil Clint Eastwood!
    @VladimirF Tatsächlich tun sie das nicht bedeutet hier), Klumpen (überhaupt keine Ahnung)
    #7
    +8
    Alexandre Aubrey
    2019-10-02 23:06:42 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    In diesem Teil seines TED-Vortrags berichtet Oberst Chris Hadfield von seiner Rückkehr von der ISS im Sojus-Raumschiff.

    In seiner Rede geht es darum, wie die Erfahrung hätte sein können beängstigend und überwältigend, aber

    "stattdessen hatten wir vor zwanzig Jahren angefangen, Russisch zu lernen. Und sobald Sie Russisch gelernt haben, haben wir Orbitalmechanik auf Russisch gelernt, und dann haben wir Fahrzeugsteuerungstheorie gelernt. und dann stiegen wir in den Simulator und übten immer und immer wieder "

    Dies ist eine etwas andere Situation, da es eine Zusammenarbeit zwischen Russland und der NASA war, aber es zeigt, dass Piloten kann mit Instrumenten, die in einer beliebigen Sprache beschriftet sind, so ziemlich alles fliegen lernen.

    #8
    +7
    Carlo Felicione
    2019-10-02 07:43:46 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Dies wäre nicht erforderlich, da sich ein erfahrener Pilot relativ leicht im Cockpit zurechtfinden kann. Sie können die grundlegenden Fluginstrumente, Navigationsinstrumente und Triebwerksinstrumente mühelos erkennen. Zusätzliche Systeme können auch von Muttersprachlern neu gekennzeichnet werden. Darüber hinaus wurden die meisten dieser „Akquisitionen“ von defekten Piloten durchgeführt, die unsere Testpiloten im Allgemeinen gerne vor dem Flug über die betreffenden Systemfunktionen informieren. Wenn Sie ein Testpilot wären, der als Teil eines Konstant-Peg- oder eines ähnlichen Reverse-Engineering-Programms ausgewählt wurde, würden Sie von der Geheimdienstgemeinschaft und den Technikern, die an diesem Flugzeug gearbeitet haben, eine ganze Reihe von Informationen erhalten, bevor Sie jemals einsteigen und es fliegen. Sie sind vor Ihrem ersten Flug mit den Systemen und deren Funktionsweise ziemlich vertraut.

    #9
    +3
    steros
    2019-10-04 16:31:31 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich bin kein Pilot oder Luftfahrtexperte, aber ich denke, ein Punkt fehlt. Ich denke, die Mehrheit der Flugzeuge ist für den Betrieb am Boden ausgelegt, ohne tatsächlich zu fliegen. Das liegt daran, Vorabprüfungen durchzuführen. Es wäre leicht tödlich, wenn Sie ein kritisches System in der Luft überprüfen müssten, um herauszufinden, ob es ausfällt. Auf diese Weise können Sie alle Basissysteme ausprobieren, um sicher und ohne Zeitdruck auf dem Boden zu fliegen. Nachdem Sie herausgefunden haben, dass Sie zumindest fliegen können durch manuelle Systeme. Welche wahrscheinlich haben die meisten Flugzeuge sowie Backup. Denken Sie nicht?

    Ich frage mich, wer und warum die Abstimmung? Weil @steros hier einen vollkommen guten und genauen Punkt gemacht hat. So beginnt jeder, der im Begriff ist, ein unbekanntes Flugzeug zu fliegen: Stunde für Stunde im Cockpit sitzen und durch Schalter und Verfahren laufen.
    #10
    +1
    James Jenkins
    2019-10-04 21:29:11 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Es sind nicht die Anzeigen, die das Problem sind.

    Stellen Sie sich das als etwas vor, mit dem Sie vielleicht besser vertraut sind, wie ein Auto aus den 1950er Jahren

    Solange Sie es sind Wenn Sie tagsüber unterwegs sind und auf das Fahrzeug achten, sagen Ihnen die Anzeigen nichts, was Sie selbst nicht einschätzen können. Sie geben nur ein bisschen mehr Details.

    Es sind die Schalter, die schwierig sind. Haben Sie jemals ein unbekanntes Auto gefahren und versehentlich die Scheibenwischer eingeschaltet? Das selbe hier. Sie müssen wissen, welche Schalter was bewirken. Sie können dies herausfinden, wenn Sie sich nicht bewegen, und sie neu beschriften oder auswendig lernen.

    #11
      0
    Dean F.
    2020-02-07 05:33:37 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich verstehe die Schwierigkeit hier nicht. Warum wäre es schwierig gewesen, gerade genug Russisch zu lernen? Sie müssten es nicht fließend wissen. Sie haben kein Gespräch über Aerodynamik mit dem Flugzeug.

    Was die Unterschiede bei den Messgeräten angeht, wäre es nicht anders gewesen, als jetzt von Dampf- auf Glascockpits umzusteigen. Die Dinge sehen anders aus und es kann eine andere Perspektive geben. Jeder Pilot, der die Komplexität von Flugzeugen im Allgemeinen gelernt hat, sollte in der Lage sein, diese Unterschiede zu trainieren.

    Es ist wie wenn ein Amerikaner mit 15 Passagieren, Schaltgetriebe, Rechtslenker oder LKW durch die Londoner Überlastungszonen fährt. Oder durch ein nicht englischsprachiges Land fahren. Sie müssen nur anpassen.



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...